Benzinpreissuche
E-Ladestationen
Geldautomaten-Suche
Apotheken-Notdienste suchen
Kinosuche
Filmsuche
Backshop/image_1.webp

Zimmer GmbH, Bäckerei & Konditorei

Eintrag gefunden unter: Bäckereien Winsen (Luhe)
Marktstr. 12
21423 Winsen (Luhe)
zur Karte
04171 60 75 58 Gratis anrufen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Machen Sie mehr aus Ihrem Eintrag:

Zu Angeboten für Unternehmen

Weitere Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Geschlossen

Montag

07:00 18:30

Dienstag

07:00 18:30

Mittwoch

07:00 18:30

Donnerstag

07:00 18:30

Freitag

07:00 18:30

Samstag

07:00 16:00

Sonntag

07:00 17:00

Standort & Anfahrt

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

2.0
* *

basierend auf 5 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (5 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote eingerechnet

Yelp (1 Bewertung)

Neueste Bewertungen

*

Lugilo123

, 15.09.2019 golocal

„Ware finde ich geschmacklich gut, teilweise etwas überteuert. Was überhaupt nicht geht, ist das (bis auf wenige Ausnahmen) sehr unhöfliche Personal. Wenn man sooo wenig Lust hat, sollte man seine
Berufswahl überdenken. Brot viel zu dick geschnitten, darüber kann man reden. Aber das unfreundliche Personal (mehrfach erlebt) hat es geschafft, ich werde dort nicht mehr einkaufen, es gibt genügend andere Bäcker in Glinde !!!
Weiterlesen Text ausblenden

Bewe5rkfjtuldflng mewldm6aen
*

Sugarwitch

, 08.06.2018 golocal

„Viel zu teuer im Gegensatz zu anderen Bäckern und dafür eher schlechtere Qualität und weniger Auswahl! Anscheinend gang und gebe,dass die Vorgesetzten ihre Angestellten für Kleinigkeiten vor allen Kunden anschreien,nicht zum ersten Mal mitbekommen.

Oft müssen mir die Verkäufer/innen sagen,das es keinen Kaffee/Kakao/bestimmte Brötchen gibt,weil sie einfach nicht geliefert wurde,Glinde hatte mal fast 2 Wochen keinen Kakao?!
Alles Schade und zeugt für mich nicht gerade von einem organisiertem Betrieb mit gemütlicher Atmosphäre
Weiterlesen Text ausblenden

q4B8hnewer3os4t1ung m5gelden
* * * * *

Matt Doe

, 16.09.2017 golocal

„Ambiente war m.E. zuvor besser, aber Backwaren etc. überdurchschnittlich gut.

Bsixmewe44retungz melde8gzn
*

Marquardtkarsten

, 28.03.2016 golocal

„Am kompletten Osterwochenende sind in der Bäckerei Zimmer in der Geesthachter Innenstadt die Franzbrötchen kleiner als ein Teelöffel das finde ich zum gleichen Preis wie ein normales welches mindestens doppelt so groß ist äußerst frech am Ostersonntag war der Junior Chef auch hinter dem Tresen meine Beschwerde schien ihm völlig egal zu sein.
Er suchte jedenfalls nicht das Gespräch oder versuchte sich zu entschuldigen
Am Ostermontag hat sich nichts geändert außer das viele verbrannt waren
Weiterlesen Text ausblenden

Besshwerlsqtuvxng i205melcden
* *

LUT

, 28.08.2013 golocal

„Kurzbewertung:
Auweia, was für ein Reinfall - 2 Sterne!
Meine Pizza funghi und die Bedienungen haben nicht mehr als 1 Stern verdient. Dem Ambiente gebe ich 3 Sterne. Es hätten 4 sein können, aber während meines Aufenthaltes wurde keiner der schmutzigen Tische gesäubert, kein schöner Anblick und das zieht die Bewertung nach unten.

…....

Es regnet. In Strömen. Ich bin hungrig und da kommt mir die Bäckerei Zimmer gerade recht - denke ich zumindest, denn ein Blick ins Innere zeigt ein ansprechendes Ambiente mit hellen Wänden, Tischen und Stühlen, hohen Säulen und im hinteren Teil zeigt sich eine dunkelrote Wand und ein Kronleuchter an der Decke.

Geradezu erfreut bin ich, als ich an der Wand neben dem Tresen eine Tafel sehe, die Pasta, Flammkuchen und diverse Pizzas anpreist. Das ist ja noch besser als Kuchen, wenn man Hunger hat! Flammkuchen… Ich frage die Bedienung hinter dem Tresen, was sich denn auf dem Flammkuchen für ein Belag befindet.
„… äh, Schinkenstücke und Käse, glaub ich, aber keine Tomatensoße, glaub ich.“
„Hmm, dann hätte ich gern eine Pizza funghi und ein Stilles Wasser. Können Sie mir sagen, wie lange die Zubereitung der Pizza ungefähr dauert?“
„So ungefähr 8-10 Minuten, Stilles Wasser haben wir keins.“

Ich zahle die Pizza, verzichte auf ein Getränk, bekomme einen pager mit der Nummer 1 und gehe in den hinteren Teil des Bistros. Dunkelrote Wände, Kronleuchter, 5 Tische, an zweien sitzen Gäste, zwei sind voller Krümel und auf einem der beiden liegt ein zusammengeknülltes Taschentuch oder eine Serviette, ein Tisch ist sauber. An den setze ich mich und warte.

Nach ungefähr 8 Minuten piept der pager und ich stelle mich am Tresen, an dem noch ein weiterer Kunde steht, an, reiche den pager über den Tresen, als ich dran bin.
„Sind Sie das mit der Salami?“, werde ich gefragt?
„Nein, ich hatte eine Pizza funghi bestellt.“

Ich warte, sie schaut sich suchend nach der Pizza um (?). Sie bringt die Pizza, ich stelle den Teller auf ein Tablett und erwarte eine Quittung, die ich bei der Bezahlung nicht bekommen hatte. Ich war davon ausgegangen, dass diese für die Zuordnung benötigt wird (Pager 1 = 5,75 EUR = Pizza funghi mit 27 cm Ø…)
„`ne Quittung??“
„Ja, bitte!“
Sie fragt eine Kollegin, die aus einigen Metern Entfernung über den Tresen ruft: „Die Tonno?“
„Nein, ich hatte Pizza Funghi bestellt und auch bekommen – hoffe ich doch“.

Der Blick auf die Pizza lässt nämlich nicht eindeutig erkennen, ob Champignons als Belag dominieren oder ob sich Thunfisch oder sonst was unter der Kruste befindet.
Ich warte. Die Bedienung tippt auf der Kasse herum mit dem Ergebnis, dass ich keine Quittung bekomme.
„Das geht nicht mehr…“

Ich ziehe mit meiner Pizza ab, nehme einen Bissen, einen zweiten – und schmecke Salz, viel Salz, viel zu viel Salz! Ich kaue auf dem zähen Boden herum, der Belag ist trocken, esse noch drei weitere Happen, nehme das Tablett und will es in den Servierwagen stellen, der in einer Aussparung in der Wand steht. Leider ist der Wagen zu klein für Pizzateller, sodass ich die verschmähte Mahlzeit zurück zum Tisch bringe – und gehe.

Mir ist völlig klar, dass ich für 5,75 EUR keine Gourmet-Pizza verlangen kann, aber halb so vertrocknet und halb so viel Salz… das kostet nichts. Ich hätte natürlich die Pizza reklamieren können, doch ehrlich gesagt, scheute ich eine weitere Unterhaltung mit dem Personal, auch fehlte für einen erneuten Verköstigungsversuch Zeit und Lust.

Fazit: ich kann für das Geschäft nur hoffen, dass es sich bei der mangelhaften Pizza und dem wenig freundlichen Verhalten der Bedienungen um eine Ausnahme handelt…
Weiterlesen Text ausblenden

Ble3sewertulgfng melctj4dr ez40n

Qype User (Christ…)

, 11.01.2009 Yelp

„Freudliche Bedienung, gemütliche Plätze drinnen und draußen, kostenlose Auswahl und Benutzung von Zeitschriften, neuerdings leider ab ...mehr

Bexdwe0rtujngsg mel9den

Informationen

Leistungsangebot

  • Produkte

    Brot, Brötchen, Gebäck, Kuchen

Der Eintrag kann vom Verlag, Dritten und Nutzern recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten.

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Weitere interessante Angebote des Verlags:

Ist dies Ihr Unternehmen?

Helfen Sie uns, Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Daten ergänzen / ändern

Zur Startseite
schließen Hinweis