Benzinpreissuche
E-Ladestationen
Geldautomaten-Suche
Apotheken-Notdienste suchen
Kinosuche
Filmsuche

Gasthaus Hirschenstube Familie Gehri GmbH

Eintrag gefunden unter: Restaurants, sonstige Waldkirch
Schwarzwaldstr. 45
79183 Waldkirch, Buchholz
zur Karte
07681 2 05 91 40 Gratis anrufen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Machen Sie mehr aus Ihrem Eintrag:

Zu Angeboten für Unternehmen

Weitere Kontaktdaten

Standort & Anfahrt

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus mehreren Quellen

4.5
* * * *

basierend auf 18 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (2 Bewertungen)
HolidayCheck (16 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote eingerechnet

Yelp (1 Bewertung)

Neueste Bewertungen

* * * *

Matthias

, 26.02.2024 HolidayCheck

„Zimmer war in einem Nebengebäude nach hinten raus.
Blick über die Wiesen und Hügel.
Weingegend mit ...

Bcymjewinbvertuttng meldjwpzepln
* * * * *

Rainer

, 17.11.2022 HolidayCheck

„Nettes Personal, Frühstück außergewöhnlich gut, Restaurant sehr gemütlich.
Problemloses ...

Bmnrewenz drm3j3tumang m4yelden
* * * *

Monika

, 02.09.2022 HolidayCheck

„Wir hatten ein sehr schönes großes Komfortzimmer mit einem tollen möblierten Balkon. Das Bad hatte ...

x5Bewnn5cerztung melw4yd6oaen
* * * * *

Kalle

, 05.09.2019 HolidayCheck

„Die Unterbringung ist auf zwei Gebäude verteilt. Das Hauptgebäude Gasthaus Hirschenstube und das ...

qBewertunurqg me80l pdpdep k4n
* * * * *

Thomas

, 02.03.2019 HolidayCheck

„Sehr nettes Hotel! Alles frisch renoviert und tolles Frühstücksbuffet (Bio und regional!) - wir ...

Bewzqssertungrc4 mwv0eldh8egsn
* * * * *

Petra

, 19.02.2019 HolidayCheck

„Gemütliches Hotel Garni, ruhige Lage, sehr schöne Zimmer, modernes Bad und sehr umfangreiches ...

Boqew9vtfertu3ngd mahelden
* * * *

Claudia

, 25.07.2018 HolidayCheck

„Ausstattung eher rustikal, jedoch gemütlich, Zimmer und Balkon großzügig, angenehm war es, eine ...

0xqBewertul0zng 4umreldrten
* * * * *

gkerndr

, 18.11.2016 golocal

„Seit Jahren auf absolutem Michelin-Sterne Niveau

6jBewer3tun5g moe4iolden
* * * * *

Monika

, 02.07.2016 HolidayCheck

„Super Service
Sehr schönes Zimmer
Mit Hund völlig unproblematisch
Wir kommen gern wieder
Da wir ...

B6ekwertun9g 2emeldh6en
* * * *

Mario

, 31.10.2015 HolidayCheck

„Hotel in ruhiger Lage, Zimmer sind ok, könnten aber eine Renovierung vertragen, vorzügliches ...

Bewe rtlmunabg kmel3den
* * * * *

Siegfried

, 19.10.2014 HolidayCheck

„Wir verbrachten zum ersten Mal ein Wochenende zum Wandern in diesem Hotel. Gebucht hatten wir über ...

Bexwertpceugopng a mjmeldew4n
* * *

ubier

, 02.05.2014 golocal

„Badische Gastlichkeit ist oft mit irgendeinem Getier verbunden. Adler, Bär, und Hirsch überwiegen dabei, obwohl nur letzterer regional auch wirklich vorkommt.

Hier in Buchholz ist es entsprechend der Geweihträger. Wobei -- etwas irritierend ist der Zusatz "Stube", zumal es sich nicht um eine kleine Einkehr, sondern ein stattliches mehrgeschossiges Gebäude mit schwarzwaldtypischem Walmdach handelt.

Der Name ist jedoch historisch bedingt. Vor über 200 Jahren war hier die Rats- und Schreibstube der Gemeinde Bucholz, bevor diese in ein Gasthaus umgewandelt wurde. Das Wappen der Buchholzer ist seit jeher der springende Hirsch und so entstand die Bezeichnung "Stubenwirtshaus zum Hirschen", die heutige Hirschenstube.

Seit damals hat sich Buchholz gewandelt, die ehedem selbständige Gemeinde wurde der Stadt Waldkirch zugeschlagen, ein Straßenneubau verlagerte das Ortszentrum und so findet sich die Hirschenstube nunmehr in einer unbedeutenden Nebenstraße, die sich in den umliegenden Erdbeerfeldern verliert.

Dafür ist der Betrieb gewachsen, in einem passend gestalteten Nebengebäude finden sich ansprechende Hotelzimmer und Apartments, eine großzügige Freifläche lädt zum Verweilen ein und bietet reichlich Parkraum.

Der Eingangsbereich wurde leider in den späten Siebzigern überarbeitet, das vorgeblendete Glashaus hat so gar keinen Charme und paßt nicht zum romantischen Schwarzwaldstil der Hirschenstube. Drinnen bieten sich dem Gast drei getrennte Räume mit unterschiedlichem Wohlfühlfaktor an. Dunkles Holz herrscht vor, weder anheimelnd antik noch ansprechend modern.

Das Personal ist aufmerksam und flink, ruckzuck haben wir die Menukarten, Getränke und etwas Brot mit Griebenschmalz vor uns.

Ruckzuck geht es aber auch weiter: "Haben Sie schon gewählt?" "Wissen Sie, was Sie bekommen?" Die Karte ist zwar übersichtlich, aber nur Stammkunden wären in der Zeit bestellfähig gewesen.

So wie am Nebentisch. Der rote Pullunder mit Karohemd freut sich auf das Spargelmenu, die kastanienbraune Cordhose ordert breit grinsend das Rinderfilet.

Wir haben gerade Vor- und Hauptspeisen durchgeackert, da werden wir erneut nach unseren Bestellungen gefragt. Irgendjemand hat es heute eilig.

Nach ein paar Änderungswünschen (ich gehe grundsätzlich immer mit Harry und Sally Essen...) ordern auch wir. Und sitzen kurz darauf etwas überfahren vor unseren Salaten. Ist das hier ein Schnellimbiss?

Die Salate waren übrigens gut. Geschmacklich. Optisch hatten sie vielleicht etwas unter der Beförderungsgeschwindigkeit gelitten, mit der sie bei uns angekommen warten.

Der Hauptgang kam ebenso schnell - "Sie wollen doch sicher den Salat zum Hauptgang essen?" - auch hier inhaltlich wenig zu beanstanden. Unter den Garnelen mit Salat versteht sicher jeder etwas anderes, natürlich kann man das hintereinander servieren. Die Kräutermarinade und die extra Aiolisauce gingen allerdings gar nicht zusammen. Das Rumpsteak war perfekt englisch zubereitet, ich weiß aber nicht, ob der Koch für ein gut durchgebratenes Stück genügend Zeit hätte.

Pullunder ordert nochmal Krazete nach während Cordhose sein Beinkleid unauffällig im Bund weiterstellt. Sodann wird das Schlemmerdessert geordert. Das geht ganz gut mit vollem Mund. die Bedienung ist schon wieder fort, bevor sich der dabei abgesonderte Sprühnebel auf sie herabsenken kann.

Nachgelegt wird auch uns im Eiltempo, der Frage nach dem Dessert sind dafür wir zuvor gekommen. Allerdings haben wir Cordhoses Schlemmerdessert noch im Vorbeiflug in Augenschein nehmen können. Aufwändig dekoriert, Saucenspiegel, kristallisierte Früchte. Das kann unmöglich in der Zeit seit der vollmundigen Bestellung kreiert worden sein. Wie beim Salat hat die Küche hier vorgearbeitet.

Abgang Gast nach vierzig Minuten - ein neuer Rekord in Kundenabfertigung.


Fazit: Sehr leistungsorientierte Küche, Turboservice - hier ist jemand perfekt organisiert. Die Gemütlichkeit der badischen Gastronomie bleibt dabei leider auf der Strecke.
Weiterlesen Text ausblenden

Bsqre4ifwer3uwltu2u3ng mel9ac0den

Qype User (DocBar…)

, 26.11.2010 Yelp

„Mein Lieblingsrestaurant in dieser Gegend! Preis Leistung ist spitze und der Moosmann Wein aus dem Dorf gehört einfach mit dazu!

8egBezwde8ertung meuwllden

Bilder

Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Seien Sie der Erste, der Bilder hochlädt.

Bilder hochladen

Informationen

Gasthaus Hirschenstube Familie Gehri GmbH

Gasthaus Hirschenstube Familie Gehri GmbH in Waldkirch-Buchholz erreichen Sie unter der Telefonnummer 07681 2 05 91 40. Während der Öffnungszeiten hilft man Ihnen dort gerne weiter. Sie möchten Gasthaus Hirschenstube Familie Gehri GmbH an Bekannte oder Freunde weiterempfehlen? Sie können die Kontaktdaten einfach per Mail oder SMS versenden und auch als VCF-Datei für Ihr eigenes digitales Adressbuch speichern. Für Ihren Besuch bei Gasthaus Hirschenstube Familie Gehri GmbH nutzen Sie am besten die kostenfreien Routen-Services für Waldkirch: Lassen Sie sich die Adresse von Gasthaus Hirschenstube Familie Gehri GmbH auf der Karte von Waldkirch unter "Kartenansicht" inklusive Routenplaner anzeigen oder suchen Sie mit der praktischen Funktion "Bahn/Bus" die beste öffentliche Verbindung zu Gasthaus Hirschenstube Familie Gehri GmbH in Waldkirch.

Der Eintrag kann vom Verlag, Dritten und Nutzern recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten.

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Zur Startseite
schließen Hinweis