Kurhaus Dangast

Eintrag gefunden unter: Afrikanisch Varel
5952 6 653 751 6 V56sja0rpsel
 0 04 3914 5 0321 3 14 004 309  0 9 gratis anrufen

Neue Informationen mitteilen

Auch während der Corona-/Covid-19-Krise sind die Unternehmen für Sie da.
Haben Sie weitere oder aktuellere Informationen zu diesem Unternehmen? Sie können diese auf wir-haben-geöffnet.de einfach anpassen.

wir-haben-geöffnet.de Hier aktualisieren

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Krise können Öffnungszeiten abweichen. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt auf. Herzlichen Dank.

Geschlossen

Freitag

09:00 19:00

Samstag

09:00 19:00

Sonntag

09:00 19:00

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

4.5
****

basierend auf 8 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (8 Bewertungen)
****

der_pate

, 07.05.2015 golocal

„Wir waren am WE wieder mal im Kurhaus. Der Rhabarberkuchen war lecker - wie immer übrigens! Der Tee ebenfalls. Das rege Treiben aller Gäste, die ein- und ausgehen sorgen für den nötigen Rummmel. Wir kommen jederzeit gerne wieder hierhin. Es ist eines der Highlights an einem manchmal langweiligen Heimat-Familien-Wochenende :-)mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

bullimann

, 16.08.2012 golocal

„Waren mal wieder begeistert.
Bestes Wetter, viele verschiedene Leute.
Ein Klasse Ambiente.
Werden bald mal wieder hin, auch wegen dem Kuchen. :-)mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

guigui

, 14.05.2012 golocal

„Super! Macht Spaß, dort kann man leckeren Kuchen essen :)
Und zudem auch noch günstig! :D

Unzumutbarer Beitrag?
***

kquest

, 01.05.2012 golocal

„Das alte Kurhaus in Dangast ist ein MUSS für jeden. Was hier abgeht ist Kult, denn nur zum Kaffeetrinken und Kuchenessen geht man hier nicht hin: dazu gehört auch das Gedrängel im Schlangestehen vor dem Tresen. Diese reicht manchmal bis zum Ausgang und wenn man dann endlich dran ist, ist immer noch Kuchen da. Der gutbürgerliche Mittagstisch ist auch empfehlenswert und preiswert. Die Wartezeit kann man sich dann im Plausch mit den anderen Gästen verkürzen. Und sowieso, die Gäste sind alle interessant, denn sie kommen fast alle nicht aus Dangast. Auch nette Biker kann man antreffen ebenso auch viele Hundebesitzer. Wer noch nicht in Dangast war, sollte unbedingt einen Besuch im Franz Radziwill Haus einplanen (Sielstr. 3). Der bekannte Maler hat dort gelebt und in seinem Wohnhaus finden regelmäßig Ausstellungen statt. Und außerdem, wo kann man schon mal die "Privatwohnung" eines Künstlers besichtigen? mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

Kaiser Robert

, 26.11.2011 golocal

„Wer unter Kurhaus Dangast ein 5 Sterne Restaurant erwartet wird enttäuscht sein, hier gibt es dafür Geschichte, Kultur und Kunst, ein altes traditionelles Haus am Jadebusen, das seit vielen Jahren die Gäste in den Bann zieht.

Selbst wenn es geschlossen ist, strahlt es immer noch Leben aus. Ich möchte es auch als Sehenswürdigkeit markieren, denn große Künstler gingen hier ein und aus.
Durch den Rhabarberkuchen weit über die Grenzen bekannt, in vielen Berichten von Funk, Fernsehen und Druckmedien gelobt, sollte man bei einem Besuch im Norden an der Ostfriesischen Küste dieses kultige historische Restaurant von 1804 mit Saal 1820 und Showbühne unbedingt anfahren.

Geöffnet allerdings nur Freitag bis Sonntag und an Feiertagen von 9 – 19 Uhr

Zur Zeit sind Betriebsferien bis zum 25.12.2011

Eine tolle Beschreibung stand auch mal in der Zeit, unbedingt lesen, das kann man nicht in verdichteter Fassung hier hinein kürzen.
http://www.zeit.de/2005/30/Meer_2fWirt

Nach zwei erfolglosen Versuchen in 2011 werde ich 2012 live vom Ort berichten, meine letzte Bewirtung dort ist schon ein paar Jahre her, und wir waren alle zufrieden, gut und preiswert sind wir dort verpflegt worden.

Am Kuchentresen bekommt man recht zügig etwas, Getränke gingen auch ganz fix, überhaupt gut besucht heute.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
****

Simke

, 14.11.2010 golocal

„Hier gibts es leckeren selbstgemachten Kuchen mit tollen Ausblick und zwischendurch auch mal ein tolles Event, so wie z.B. jedes Jahr was Weihnachtstheater.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
***

Ein golocal Nutzer

, 11.04.2010 golocal

„Der absolute Knaller ist der Rhabarberkuchen, aber sonst?!
Der Kuchen ist wirklich klasse,aber das restliche Essen ist reine Massenabfertigung.Ist sicherlich kein Wunder, denn selbst bei relativ schlechtem Wetter war der "Laden" proppenvoll.Unsauber Tische,schmuddelige Tischtücher und viele GÄSTE räumen nicht einmal ihr Geschirr weg.
Der Kaffee ist ebenfalls gut, aber wie gesagt der Rest der Karte erinnert eher an ein Ausflugslokal mit keinen Stammgästen.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

Highwaynomade

, 03.04.2010 golocal

„Das "Alte Kurhaus" kann man nicht einfach mal so eben beschreiben; man muss es erleben. Ich sag nur Rhabarberkuchen. An Sauberkeit der Tische und des Ambientes mangelt es, aber das Geschirr, Besteck und die Gläser waren immer sauber.
Auch der NDR war dort schon oft zu Gast.

http://www.kurhaus-dangast.de
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?

golocal Bildergalerie

Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Highwaynomade
Unzumutbar? Highwaynomade
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Highwaynomade
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Highwaynomade
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Kaiser Robert
Unzumutbar? Highwaynomade
zurück vor

Informationen

Leistungsangebot

  • Dienstleistungen

    Gaststätten, Restaurants, Restaurant, Café

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Hinweis