BOOTSHAUS BAR & GRILL

30 747 3 1  402 0 93 597 34 99  6 4 6 589 677 gratis anrufen
Eintrag gefunden unter: Restaurants, sonstige Ulm
****
Jetzt geschlossen, ab Di 17:00 offen

Bewertungen

golocal-Gesamtbewertung: ****

6 Bewertungen

*****

Jakob Schirßner

, 24.01.2017

„Das Restaurant an sich kommt sehr stilvoll daher und bietet einem einen unbezahlbaren Blick auf die Donau und das umliegende Ufer. Die Speisen, Die uns von unserer Bedienung empfohlen wurden waren ein Gedicht. Die Bedienung selbst war sehr freundlich, flott und kompetent. Ein rundum gelungener Abend. Wir kommen gerne wieder!mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

reberle

, 26.12.2016

„Das Bootshaus an der Donau ist eine tolle Location und bietet eine einmalige Atmosphäre. Das Restaur ant verfügt sogar über eine Lounge. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Das Zanderfilet und das Filetsteak sind geschmacklich überragend. Die gehobenen Preise sind daher durchaus angemessen.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

holgerbrecht32

, 14.12.2016

„Eine ansprechende und geschmackvolle Location mit freundlichem und zuvorkommenden Service. Die Empfe hlungen der Bedienung waren exzellent. Ein großes Lob und Dankeschön dafür an dieser Stelle. Abwechslungsreiche und äußerst schmackhafte Küche mit saisonal wechselnden Gerichten. Komme gerne hier her und empfehle es gern weiter.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

Albert Balsen

, 11.10.2016

„tolles Ambiente und hohes Niveau an Essen. Immer wieder gerne

Unzumutbarer Beitrag?
***

jay mueller

, 30.10.2014

„Ziemlich schönes, direkt an der Donau platziertes Boots(Restaurant). Die Speisekarte ist ziemlich ku rz gehalten ( cirka 20 Gerichte ) Das Preis-/Leistungsverhältnis finde ich persönlich sehr übertrieben. Das Essen war ok, der Preis extrem hoch. Der Service war freundlich, die Wartezeit hinnehmbar.
Für große Geldbeutel gedacht.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
***

ManEater

, 08.10.2014

„Das Bootshaus ist eine der neueren Restaurationen in Ulm, ein auf der Donau schwimmender, großer Pon ton, mit stylischer Aufmachung. Wenn man mit Leuten spricht, gibt es kontroverse Meinungen dazu. Also mal hingehen und sich selbst ein Bild machen.

Der Innenraum ist sehr groß und modern eingerichtet, etwas kühl, aber keinesfalls kalt.

Ich war unter der Woche mit Begleitung dort, es war nicht viel los, so dass wir einen Platz am Fenster bekamen und auf den vorbeiströmenden Fluss schauen konnten. Die Bedienung war auf eine Art professionell, wie man das von besseren Restaurants gewöhnt ist. Sehr korrekt und geschult, aber freundlich und nett.
Die Speisekarte kam, wir bestellten die Getränke. Die Getränkekarte ist umfangreich und man hat den Eindruck, hier wird auf Qualität geachtet. Der angebotene Wein fängt bei 4,90 für 0,2 L an, die meisten Weine kosten zwischen 6,50 und 7,50 EUR das Glas. Das ist für mich allerdings hart am oberen Limit.

Wir bestellten einen Salat Florenz und einen US Beef Burger mit Süßkartoffelpommes.
An den beiden Gerichten gab es wenig auszusetzen. Der Salat war eine frische Mischung grüner Salate, auf einem tiefen Teller angerichtet, garniert von Spalten einer Feige, etwas Büffelmozzarella und 2-3 Scheiben von Parmaschinken. Fertig. Die Vinaigrette war mit Zitrone und Honig angemacht. Das war einfach angerichtet und schmeckte gut. Für 13,90 EUR.

Der Beef Burger war ebenfalls schmackhaft, das Fleisch mit guter Qualität, vielleicht etwas trocken, der Burger insgesamt klassisch aufgebaut, ohne Besonderheiten. Dazu gab es die erwähnten Sticks aus frittierten Süßkartoffelspalten, welche leider einigermaßen versalzen waren, und zwei Dips, einen Ketchup und einen Joghurt Dip. Fertig. Kostete 16,90 EUR.

Insgesamt war das ein gutes Erlebnis, man sitzt gut und das Essen ist mit guten Zutaten gemacht. Ob der Preis dafür wirklich gerechtfertigt ist – ich weiss nicht. Einen Beef Burger für 16,90 EUR? Ich bekomme ein vergleichbares Gericht mit vergleichbarer Qualität (Freilandrind von der schwäbisch hällischen Erzeugergemeinschaft, mit interessanten Zutaten wie Bergkäse, speziellen Gimmicks etc) bei Bratar in Karlsruhe für 2/3 des Preises.

Fazit: eigentlich guter Laden in den man gehen kann, in dem auch Vieles stimmig ist. Mir selbst ist er aber etwas zu teuer und ich würde ihn nur des Ambiente wegens wieder ansteuern. Die Zutaten scheinen gut, es fehlt aber das Überraschungsmoment, das man bei höherpreisigen Gerichten erwartet.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
ein Bild zurück ein Bild vor

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
Samstag
Sonn- und Feiertage
09:00 Uhr - 24:00 Uhr

Anfahrt

Route berechnen

Start

Ziel

Hinweis

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Ebner Media Group GmbH & Co. KG
Hinweis