Beerdigungsinstitut, Karl Schumacher e.K.

Eintrag gefunden unter: Bestattungen Oberhausen
 4 4545 94 46 818 Miülheim8tl an dex0roi7 Rur1hr
830 62 5 0 8 5 07 4 1 578  1 62 072 961 2 gratis anrufen

Neue Informationen mitteilen

Auch während der Corona-/Covid-19-Krise sind die Unternehmen für Sie da.
Haben Sie weitere oder aktuellere Informationen zu diesem Unternehmen? Sie können diese auf wir-haben-geöffnet.de einfach anpassen.

wir-haben-geöffnet.de Hier aktualisieren

Alle Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Umstände können Öffnungszeiten abweichen.

Jetzt geöffnet

Montag

00:00 24:00

Dienstag

00:00 24:00

Mittwoch

00:00 24:00

Donnerstag

00:00 24:00

Freitag

00:00 24:00

Samstag

00:00 24:00

Sonntag

00:00 24:00

Print-Anzeige

Anzeige

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

3.0
***

basierend auf 7 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (7 Bewertungen)
*****

Betty Hanses

, 26.09.2019 golocal

„Filiale Oberhausen, Mühlheimerstr. liebevolle Betreuung, einfühlsames Gespräch, alle Wünsche , Einäscherung und Seebestattung wurden erfüllt, es wurde noch die nötige Heiratsurkunde schnell und unkompliziert angefordert. Alles bestens. Die Rechnung kam auch recht zeitnah. Diese Filiale und die Mitarbeiter dort kann ich uneingeschränkt empfehlen.mehr weniger

65Unzumutbar1wktev0yr Bwoeitranep g?
*****

U.E.

, 12.09.2019 golocal

„Aus meiner Familie wurden mittlerweile 4 Angehörige durch die Firma Schumacher beerdigt. Zweimal in Essen und zweimal in Oberhausen. Ich, und auch die gesamte Familie waren jeweils zufrieden. Vom ersten Kontakt (dreimal war ein Mitarbeiter der Fa. Schumacher bei uns zu Hause und einmal waren wir im Büro in Oberhausen auf der Mülheimer Str.) Wir haben uns stets gut aufgehoben gefühlt, die Beratung und die Betreuung war absolut empfehlenswert. Die Durchführung der Beerdigungen waren perfekt. Selbst skeptische Familienangehörige (Stichwort Niedrige Preise, und so ein Billigbestatter) waren vom würdevollen Ablauf
begeistert. Das beste kommt aber zum Schluss, die Preise waren bei weitem günstiger als bei anderen Bestattern. Einziger Kritikpunkt, zweimal haben wir etwas auf die Rechnung warten müssen. Daher kann ich mich nur bedanken und empfehle die Fa. Schumacher uneingeschränkt weiter.
mehr weniger

Unzu9rmuntba4qyr0er Beitverrag?
**

Ein golocal Nutzer

, 06.02.2018 golocal

„Die Beratung und die Organisation sind o.k. Die Abrechnung ist dagegen eine Katastrophe. Innerhalb von 2 - 3 Tagen wollen sie den Vorschuss haben, aber nach 10 Wochen ist immer noch keine detaillierte Abrechnung da. Mehrfache telefonische Aufforderungen wurden mit "ich kümmere mich darum" entgegen genommen. Nichts geschah. Emails wurden nicht beantwortet. Diese Erfahrung wurde in Dorsten gemacht.mehr weniger

e8whUnz1umr81utbarerlw Beitraxg?
*

P-aus-DIN

, 23.10.2017 golocal

„Das braucht kein Mensch, wenn er in Trauer ist!
Die Firma Schumacher kommt zwar schnell nach Hause und bereitet einen detaillierten Kostenvoranschlag vor. Jedoch möchte Sie binnen der nächsten Tage eine Akontozahlung in gleicher Höhe haben. Gerne möchte ich die Firma Schumacher an dieser Stelle auf Wikipedia verweisen. Eine Akontozahlung ist eine Teilzahlung für erbrachte Teilleistungen, niemals aber 100%. Tipp: niemals komplett vorab bezahlen !!!!!
Das ist aber nur der Anfang des Übels. Die Firma Schumacher fragt nicht nach, ob die Toten in irgendeiner Weise "aufgehübscht" werden sollen. Jeder normale Mensch geht davon aus, das dem Toten die angemessene Totenhygiene angedeiht und die Toten ansehnlich hergerichtet werden. Weit gefehlt - unsere Mutter wurde lieblos in ihre Sachen gesteckt, die Kette so la la um den Hals gelegt. Die Haare wurde weder gekämmt, geschweigedenn gewaschen. Der bestellte Blumenschmuck fehlte. Auf meine Nachfrage hin, hieß es, die Firma Schumacher möchte die Toten ganz natürlich aussehen lassen. Es interessiert es wohl keinen, was die wollen. Hier zählt wohl nur der Wille der Angehörigen.
Wir waren derart entsetzt, wie unsere Mutter aussieht, dass wir allen Mut zusammengenommen haben, und haben unsere tote Mutter geschminckt, friesiert, die Nägel lackiert, sie vernünftig angezogen , den Sarg mit Blumen und Efeu geschmückt (es lag noch nicht einmal ein weißes Tuch auf dem Transportwagen). Mein erster Gedanke war: wir haben doch keine Low -Budget Beerdigung gebucht! Low-Budget war der Preis ja auch keinesfalls. Man lässt sich ja schnell von Discounter Werbungen blenden!
Die Trauerkarten waren keine Karten, sondern nur schlechte Kopien auf etwas dickerem Papier. Neben der schlechten Qualität enthielten sie auch noch einen peinlichen Druckfehler. Als dies auffiel, waren sie leider schon verschickt.
Immerhin sagte man uns an dieser Stelle eine Gutschrift über den kompletten Kartenprreis zu.
Die Firma Schumacher sagt zwar, dass die Toten aufgebahrt seien, kümmert sich aber nicht darum, wie man in die Aufbahrungshalle hineinkommt. Wir standen am Wochenende davor und kamen nicht rein. An dieser Stelle herzlichen Dank an ein renommiertes, ortsansässiges Unternehmer, das uns freundlicherweise den Schlüssel überlassen hat. Die Dame nahm mich wie selbstverständlich in den Arm, bei Schumacher erfährt man jedoch einen Umgangston, der nicht unbedingt sehr einfühlsam ist.
Bei der Beerdigung sahen wir keine Vertreter des Unternehmens.
Alles in allem eher schlecht als recht.
Wenn man Wahl hat, wäre die Empfehlung, woanders hin zu gehen, das wird auch nicht teurer.
Ich kann nicht beurteilen, ob es bei allen Niederlassungen so schlecht läuft. Die Bewertung betrifft Dinslaken und Walsum.
mehr weniger

Unzumuhtdbb39arrt7er Bveitrag?
*

Didi Cash

, 28.07.2017 golocal

„Dieser Bericht bezieht sich auf die Niederlassungen OB-Osterfeld und DU-Walsum. In einem Zeitraum von ca. 2 Jahren musste ich leider die Fa. Schumacher beauftragen. Leider deshalb, weil die erste Bestattung (Vater) in OB-Osterfeld von Schumacher perfekt organisiert war, gar kein Vergleich zur zweiten Bestattung (Mutter) in Duisburg. Bei beiden Sterbefällen waren die Außendienstmitarbeiter sehr gut geschult. Der schriftliche sowie der telefonische Ablauf in Oberhausen war auch gut, die Texte für die Karten kamen per Email, die fertigen Karten wurden sehr schnell über Boten geliefert. Und hier ist der Unterschied zu Duisburg: die Texte per Post, dauert! Die Botin der Karten: einfach unmöglich. Behauptet, da gewesen zu sein, konnte meine Adresse nicht finden! Am Telefon wurde dieses auch noch in einer nicht netten Art und Weise unterstützt. Dann, bei der zweiten Zustellung, klingelte sie nicht, sondern schmiess die Karten ohne Komunikation mit mir in den Briefkasten und verschwand schnell in ihr Auto, wo sie sich auf dem Parkplatz noch eine halbe Stunde aufhielt. Das ist beleibe keine Werbung für das Familien-Unternehmen Schumacher. Ich habe mich für Schumacher entschieden, weil mein Vater und Schumacher Senior zusammen auf der Schule waren und es ein Wunsch von Vater war von Schumacher beigesetzt zu werden. In einer Trauersituation ist so ein Verhalten nicht akzeptabel! Mit freundlichen Grüßen E. Schmidtmehr weniger

Unzteu8m93rfutbare01mvr Beitragpyn?
*

ohne n

, 19.07.2017 golocal

„Ich kann leider keine gute Bewertung abgeben. Bei einem Todesfall lässt man sich nun mal nicht von verschieden Beerdigungsinstituten beraten .. vielleicht sollte man das doch machen. Der Mitarbeiter beim Erstgespräch war ziemlich arrogant und überheblich. Weitere Gespräche oder Nachfragen, ob alles in Ordnung wäre oder wir noch Fragen hätten, gab es nicht. Das ist bei anderen Instituten anders. Bei der Rechnungslegung kommt jedoch der Hammer: da es es Sozialbestattung war, werden hier weitaus höhere Summen in Rechnung gestellt sowie Posten angegeben, die es gar nicht gibt, mit der Begrüdung das Amt zahlt doch. Im Klartext, hier wird das Amt sowie der Steuerzahler über den Tisch gezogen. Hier wird Diskriminierung groß geschrieben.mehr weniger

Unzumxvqjutbarervt4 Bdeitu2bkrag7s?
*****

chrissiddrchrista15

, 31.07.2016 golocal

„Wir haben mit Schuhmacher,die allerbesten Erfahrungen gemacht.Alles war gut organisiert.Die Beisetzung der Urne im Naturbegräbniswald war trotz Trauer,ein Erlebnis.Wir werden Schuhmacher jederZeit ,weiterempfehlen.Wenn wir die Beisetzung bei einem anderen Bestatter ausgewählt hätten, wäre der komplette Preis,um das DREIFACHE höher gewesen.Wir haben die beste Erfahrung gemacht und werden diese Beisetzung nie vergessen.mehr weniger

Usz2nzumnutb arbyeer Beitragmy?

Informationen

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Helfen Sie uns, Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Daten ergänzen / ändern

Weitere interessante Angebote des Verlags:

Digitale Soforthilfe
Hinweis