Atzinger

089 28 28 80 gratis anrufen
Eintrag gefunden unter: Restaurants, sonstige München
***
Jetzt geschlossen, ab Di 10:00 offen

Weitere Kontaktdaten

Schellingstr. 9
80799 München, Maxvorstadt

Bewertungen

golocal-Gesamtbewertung: ***

12 Bewertungen

***

Schroeder

, 11.01.2019

„Immer wenn es mich in die bayerische Folklorehauptstadt verschlägt, werde ich vorher schon ganz nerv ös...

Wo bekomme ich im "goldenen Dreieck" zwischen Haus der Kunst, Hypo-Kunsthalle und den Pinakotheken eine g'scheite bayerische Atzung her?

Sushi to go, Thai-Suppenküchen oder indische Currytafeln - alles da - , aber ein einigermaßen authentisches bayerisches Wirtshaus ohne asiatische Reisegruppen, Pfälzer Kegelclubs oder Lions-Club-Helden im Lodenjanker ist in dieser Ecke eher schwer zu finden.....

Diesmal wurde ich doch ein bisschen fündig:
Unweit der Ludwigsstraße in der Max-Vorstadt residiert das Atzinger (nomen est omen) bereits seit Generationen, schon der gute Ratzinger soll hier seinen Leberkäs verspeist haben (jetzt aber genug der Wortspiele...).

Nach einem Pächterwechsel (der Hausherr stammt nun aus einer griechischen Familie) und ein wenig Facelifting ist aus der rauchigen Studentenkneipe ein rustikales pseudo-bayerisches Wirtshaus geworden, das von viel Jungvolk der umliegenden universitären Institute bevölkert wird.

Die Speisekarte wird neben den leider obligatorischen Burger- und Currywurstverbrechen zum Glück auch noch von vielen bayerischen Schmackerln wie Weißwürsten, Fleischpflanzerln, Leberkäs und Schinkennudeln dominiert.

Mich machte die gebratene Milzwurst mit Kartoffelsalat an, da dies außerhalb der weiß-blauen Grenzen eher selten angeboten wird.

Kleiner Exkurs:
Die Milzwurst wird vornehmlich in Oberbayern und Niederbayern hergestellt. Es handelt sich bei der üblichsten Sorte um eine Art Brühwurst, in deren Wurstmasse kleine Milzstücke (vom Schwein) eingearbeitet werden.

Es gibt drei verschiedene Varianten der Milzwurst:
Die gebräuchlichste ist eine Brühwurst im Kunstdarm, mit eingearbeiteten Milzstücken. Ihr Durchmesser beträgt fünf bis neun Zentimeter.
Bei der zweiten Variante sind zusätzlich zu den Milzstücken auch Briesstücke und Kalbskopffleisch enthalten. Bei beiden Sorten ist der Hauptbestandteil aber das Weißwurstbrät, welches knapp zwei Drittel der Wurstmasse ausmacht. Dazu kommen 25 % Schweinefleisch und 10 % Rindermilz. Als Gewürze finden Salz, Pfeffer, Ingwer, Macis, geriebene Zwiebeln, Zitronenpulver und Petersilie Verwendung.
Bei der dritten eher seltenen Sorte handelt es sich um eine mit Wurstmasse gefüllte Rindermilz. Sie enthält außer Milz und Bries auch Hirn.
Ende des Exkurs.

Der Testesser konnte die Milzstücke optisch identifizieren, aber besonders herausragend schmeckten sie dann doch nicht.
Warum dazu ein Mayonnaisedip gereicht wird, erschloss sich mir geschmacklich nicht.
Der bayerische Kartoffelsalat war zu dick gerädelt und (wie erwartbar) eher zu fad....(das können die Schwaben bekanntlich besser)

Runtergespült wurde die ganze Pracht mit einem Hellen - leider Löwenbräu - und nur 0,4 Liter statt den bayerisch-obligatorischen 0,5 Litern.

Das Ambiente ist heimelig rustikal mit viel dunklem Holz.
Die Kneipe bietet ausreichend Platz auch für universitäre Seminarnachbesprechungen...vulgo... Gelage... und die Bedienung war zuvorkommend kumpelig im Du-Jargon...

Für eine kurze Mittagspause durchaus wieder... sonst droht ein Zitronengrassüppchen vom Thai....

Gruß Schroeder

Die sagenumwobene Milzwurst ist Anfang 2019 nicht mehr auf der Karte.

Die hier Fleischpflanzerl genannten Fleischküchle waren riesig, saftig und ein bisschen zu wenig gewürzt.
Der Kartoffelsalat ist besser geworden (überraschend gut...) und schwam wie es auch die Schwaben mögen in einer guten Bratensoße...

Verlässliche Hausmannskost, immer noch.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
***

hofmann.l.gb

, 08.12.2017

„Die Gaststätte Atzinger ist sehr urig und typisch bayerisch. Von der Leberknödelsuppe bis zum Schnit zel mit Kartoffel-Gurken-Salat gibt es alles, was Fans der bayerischen Küche lieben. Es gibt aber auch gute Burger oder Reisgerichte. Die Karte geht also absolut in Ordnung. Die Einrichtung ist sehr schön, allerdings ist es oft sehr laut, so dass ich hier nicht zu oft hin gehe. Preislich ist die Gaststätte Atzinger im normalen Münchener Rahmen. Toll ist die sehr freundliche und nette Bedienung. Hier habe ich jedenfalls noch keinen Reinfall erlebt.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
***

chaosman

, 12.09.2015

„Der Atzinger - die bayrische Kneipe im sonst so studentisch geprägten Schwabing. Die Preise sind auc h nicht gerade sehr studentisch (Bier 3,60) und die Küche ist mir doch etwas zu... rustikal... aber wer es mag - ich habe schon einige nette Abende dort verbracht - jedoch ohne Essen.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
***

katecool

, 30.12.2014

„Auf golocal gibt's immer so viele sehr gute Bewertungen, dass 3 Sterne schon als schlecht angesehen werden. Heisst aber "ist okay" und genau das ist das Atzinger. Perfekt für ein Bierchen am Abend, die Küche ist öööh rustikal sättigend. BEdienungen finde ich nett. Eines der wenigen bayerischen Lokale im Studentenviertel und schon deshalb einen Besuch wert.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
****

cynamon

, 05.06.2014

„Echt urige und traditionelle Wirtschaft mit historischer Einrichtung. Freundlich und effizient arbei tendes Personal. Allerdings recht sportliche Preise mit 3,60 EUR pro Bier nicht unbedingt eine Studentenkneipe.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
***

kathrinxxx

, 15.10.2012

„Dieses Restaurant liegt inder Nähe der Uni und ist meist von Studenten und dort angestellten Mensche n besucht. Die Küche ist traditionell bayerisch und durchschnittlich gut. Die Preise sind auch normal. Die Lage ist super, allerdings ist der Service eher etwas zu dürftig und für meinen Geschmack ist das Restaurant von Innen zu düster, damit man sich wirklich gemütlich aufgehoben fühlt.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
****

Mary Lou

, 12.10.2012

„Wer hier als Student nicht gewesen ist, hat nicht studiert. Der Atzinger ist DAS Münchner Studentenl okal. Und dementsprechend immer voll, weil hier Horden von Germanisten Referate vorbereiten oder noch ein Feierabendbier trinken. Oder zwei, oder drei - denn der Atzinger ist unschlagbar billig. mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
****

Hans Karl Adam

, 02.10.2012

„Urige Kneipe in unmittelbarer Nähe zur LMU. Ideal um ein paar Bier trinken zu gehen, Speisekarte fin de ich eher durchwachsen: Sehr gut sind das Wiener Schnitzel und der Leberkäse. Nicht auf der Karte aber auch zu bestellen: Einfach ein Teller Pommes mit Mayo und/oder Ketchup für drei Euro irgendwas; also durchaus in Ordnung. Sehr schön im Sommer ist der Biergarten im Innenhof. Publikum ist recht gemischt: Viele Studenten, Akademiker, Einheimische und Anwohner. Die Preise sind unterer durchschnitt. Sehr gut ist hier das Personal, dass immer gut gelaunt ist.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
****

Julia Child

, 02.10.2012

„Eine Institution, besonders bei Münchner Studenten. Der Atzinger ist eine klassische bayerische Wirt schaft, die Preise sind ok, das Essen auch. Am besten ist der ofenfrische Leberkäse mit Breze oder auch das Wienerschnitzel. Lecker und günstig zum Bier ist auch einfach immer ein Teller Pommes rot/weiß. Während des Semesters wird es abends häufig schwierig einen Platz zu ergattern, im Sommer kann man dann in den ruhigen Biergarten im Hinterhof ausweichen und gemütlich draußen sitzen. Der Service ist immer sehr nett und zuvorkommend. Einziges Manko: Mit EC-Karte kann man erst ab 20 Euro Umsatz bezahlen.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
****

hansi123

, 16.02.2011

„Alte Münchner Gaststätte mit ordentlichem Schweinebraten. Nichts besonderes aber solide.

Unzumutbarer Beitrag?
ein Bild zurück ein Bild vor

Öffnungszeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Anfahrt

Route berechnen

Start

Ziel

Hinweis

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Atzinger

Atzinger in München-Maxvorstadt erreichen Sie unter der Telefonnummer 089 28 28 80. Während der Öffnungszeiten hilft man Ihnen dort gerne weiter. Sie möchten Atzinger an Bekannte oder Freunde weiterempfehlen? Sie können die Kontaktdaten einfach per Mail oder SMS versenden und auch als VCF-Datei für Ihr eigenes digitales Adressbuch speichern. Für Ihren Besuch bei Atzinger nutzen Sie am besten die kostenfreien Routen-Services für München: Lassen Sie sich die Adresse von Atzinger auf der Karte von München unter "Kartenansicht" inklusive Routenplaner anzeigen oder suchen Sie mit der praktischen Funktion "Bahn/Bus" die beste öffentliche Verbindung zu Atzinger in München. Für einen längeren Besuch sollte man im Vorfeld die Öffnungszeiten prüfen, damit die Anfahrt zu Atzinger nicht umsonst war.

TVG Telefonbuch - und Verzeichnisverlag GmbH & Co.KG
Hinweis