Benzinpreissuche
E-Ladestationen
Geldautomaten-Suche
Apotheken-Notdienste suchen
Kinosuche
Filmsuche

Mieterverein München e.V.

Sonnenstr. 10
80331 München, Ludwigsvorstadt
zur Karte
089 55 21 43-0 Gratis anrufen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Machen Sie mehr aus Ihrem Eintrag:

Zu Angeboten für Unternehmen

Weitere Kontaktdaten

  • 089 55 45 54

Öffnungszeiten

Geschlossen

Montag

08:00 18:00

Dienstag

08:00 18:00

Mittwoch

08:00 18:00

Donnerstag

08:00 18:00

Freitag

08:00 18:00

Standort & Anfahrt

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus mehreren Quellen

1.5
*

basierend auf 63 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (62 Bewertungen)
11880 (1 Bewertung)

Neueste Bewertungen

*

Helga Wanderwitz

, 16.02.2024 golocal

„BITTE VORSICHT
Meine Erfahrung mit dem Mieterverein München e.V. war, gelinde gesagt, ziemlich enttäuschend. Ich fühlte mich frustriert und hatte das Gefühl, dass ich ausgenutzt wurde. Ein Hauptgrund für meine Unzufriedenheit war die Art und Weise, wie sie ihre Kündigungsverfahren handhaben. Eine Kündigung ist erst nach einer Mitgliedschaft von zwei Jahren möglich. Ich bin eingetreten und habe bereicht nach einen Monat weider gekündigt. Als ich meine Kündigung per Mail eingereicht hatte, erhielt ich selbst nach einem Jahr keine Antwort. Als wäre das nicht genug, bekam ich eine neue Rechnung zugeschickt.

In Bezug auf meinen Bedarf an rechtlicher Unterstützung konnte der Mieterverein München e.V. nicht wirklich helfen. Ich war schockiert, als ich feststellte, dass ich trotz der hohen Beiträge von 260,00 Euro für zwei Jahre, keine nennenswerte Unterstützung erhielt. Erst nach einer Mail an die Presseabteilung gab es plötzlich Bewegung in der Sache.

Alles in allem rate ich jedem zur Vorsicht: Die Beiträge könnten besser in einen Anwalt investiert werden, der in der Lage ist, tatsächlich zu helfen. Die hohen Kosten scheinen in keiner Weise der Qualität der angebotenen Dienstleistungen zu entsprechen.
Weiterlesen Text ausblenden

Bewerzl3qtun3jqg s9pmdem9lden
*

anony_335

, 04.01.2024 golocal

„Leider sind Mieter mit Problemen dem Mietverein völlig egal. Super lange Rückmeldezeiten und als ich dann aus dem Mietverein austreten wollte und eine Kündigung per email geschrieben habe, hieß es, die sei nie eingegangen (meine Schuld nicht nach einer schriftlichen Bestätigung gefragt zu haben), also erneut ein ganzes Jahr gezahlt, ohne in München gewohnt zu haben und musste 3x um eine schriftliche Bestätigung der Kündigung bitten, die mir dann mehr als patzig gegeben wurde. Als ich dann Ende Dezember doch noch eine Frage hatte, meldete man sich natürlich erst im Januar zurück, dass man keine Mietgliedschaft finden könne.
Leider kein Service, man fühlt sich stets aufs Kreuz gelegt und reine Geldverschwendung. Lieber gleich einen Anwalt nehmen und sich die Probleme und den Jahresbeitrag sparen.
Weiterlesen Text ausblenden

ouzBur0ewertung m75feslde3m n
* * * * *

Herb Ka

, 29.06.2023 golocal

„Der Mieterverein München ist absolut empfehlenswert! Ich bin seit einigen Jahren Mitglied und bin äußerst zufrieden mit ihrem Service. Das Team ist äußerst kompetent und hilfsbereit. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, die von der Beratung zu Mietverträgen bis hin zur Unterstützung bei Konflikten mit Vermietern reichen. Die Mitarbeiter sind stets gut informiert und geben präzise und verständliche Antworten auf meine Fragen. Der Mieterverein München setzt sich aktiv für die Rechte der Mieter ein und unterstützt mich effektiv bei allen Anliegen rund um mein Mietverhältnis. Ich bin sehr froh, dass ich Mitglied bin und kann den Mieterverein München uneingeschränkt weiterempfehlen.Weiterlesen Text ausblenden

Bnaewo8uerth3biunghk2 meld5een
*

Kundin123Ku

, 20.01.2023 golocal

„Totales Fiasko Münchner Mieterverein! Rechtsberater Hr. V. hört sich selber gerne reden. Was er sagt lässt sich in 2 sätzen zusammenfassen er braucht 1h dafür. Arbeitstempo superlangsam. Man wartet Wochen auf den Rückruf der Rechtsberatung - kein Wunder!!!Weiterlesen Text ausblenden

Ba2ewert daunodizg m3elduaihen
*

monikagöbel

, 14.06.2022 golocal

„Seit letzter Woche warte ich auf einen Rückruf der mir innerhalb von 24 Stunden zugesichert wurde, das Geld ist bei einem Rechtsanwalt besser investiert als beim Mieterverein.Weiterlesen Text ausblenden

Bewertu4unfhlwg1 mec8ldyaj7en
*

Poonyawee##

, 09.02.2022 golocal

„Dieser Verein tut gar nicht. Meine Empfehlung werden Sie ja kein Mietglied.

Bewertunkgxa meh8 lpdela51n
*

Florencia111

, 03.01.2022 golocal

„Schlechte Beratung. Keine Lust zu arbeiten. Sie haben mich beraten, es lohnt sich nicht Mietminderung zu verlangen aber das stimmte gar nicht, da ich dank der Bemühungen einer anderen Mieterin, habe ich 3500 Euro zurück erstatten bekommen.Weiterlesen Text ausblenden

Bewertv tu9v4nzg mehygldclen
*

Rene Haderer

, 02.12.2021 golocal

„Ich bin Mitglied im Mieterverein München e.V. und habe mich bereits mit verschiedenen Anliegen an die "Berater" gewandt. Dabei hatte ich jedes Mal das Gefühl dass ich nicht mit meinem Anwalt, sondern mit dem Anwalt der Gegenseite spreche. Mir wurde nicht im geringsten weitergeholfen, ich wurde auf unfreundliche und absolut umemphatische Weise zurückgewiesen. Ich musste meine Mitgliedschaft kündigen, denn das war rausgeworfenes Geld!Weiterlesen Text ausblenden

Bhunewhntcedi22rtr6toung meldeq9n
*

Emma B.

, 23.02.2021 golocal

„Service ist mit der Zeit nur schlimmer geworden. Wir hatten einen Anwalt, der uns oft geholfen hat aber später wurde uns einen anderen Anwalt zugeteilt und seit dem haben wie nie eine Hilfe bekommen. Bin raus aus dem Vertrag.Weiterlesen Text ausblenden

Bewertukj74ns8pg x mfeldeb3n
* * * *

Ursel70

, 21.01.2021 golocal

„Der Münchner Mieterverein hat mich in den letzten Jahren kompetent beraten bei Mieterhöhungen und dem Verkauf der Eigentumswohnung, in der ich zur Miete wohnte. Egal, ob ich anrief oder persönlich beraten wurde, ich bekam einen guten Rat zum weiteren Vorgehen. Nach meiner Kündigung des Mietverhältnisses hat mich der Verein beim Einfordern einer veruntreuten Kaution bestens unterstützt. Dafür vielen herzlichen Dank!
Lediglich der Experte, der mir vorab zur Wohnungsbesichtigung als möglicher Experte genannt wurde, war dann keiner....Leider. Drum sind es "nur 4 Sterne" und kein "Herz"
Weiterlesen Text ausblenden

Bewerodu tuz6a8ng7pju qm0tmhelden
*

wurmli

, 19.01.2021 golocal

„schließe mich den Negativbewertungen vollumfänglich an, früher konnte man sich die Rechtsberater wenigstens aussuchen und traf immer mal wieder auf einigermaßen fähige Köpfe aber heute mit den Festlegungen auf Stadtbezirke eine einzige Katastrophe,Weiterlesen Text ausblenden

2gfBewertunau0ngnii4 me7bk5l1den
* * * * *

Penelope444

, 05.01.2021 golocal

„Gerade habe ich wie immer wieder eine phantastische Beratung erhalten, die mich vor einem folgenreichen Fehler bewahrt hat. Ich bin seit über 30 Jahren Mitglied und habe durchwegs nur die allerbesten Erfahrungen im Laufe der vielen Jahre gemacht. Mind. 3x war eine ernsthafte "Rettung" für mich notwendig, die wie stets bestens gelang. Es gibt nicht einmal eine kleine negative Erfahrung meinerseits. Ich habe die größte Hochachtung vor allen dortigen Anwälten, die mit unglaublichen Fachkenntnissen und persönlichem Engagement aufwarten. Völlig unverständlich ist für mich lediglich, wie der Mieterverein sich mit diesen niedrigen Mitgliedsbeiträgen überhaupt tragen kann. (Jeder der nicht Mitglied ist, macht nach meiner Meinung nach einen Fehler:))!An dieser Stelle herzlichen Dank an den Mieterverein für die letzten 30 Jahren und hoffentlich die nächsten:)). Ihre NataliaWeiterlesen Text ausblenden

8Be8u8wyh67ertun2g melde1u5n
*

Ein golocal Nutzer

, 21.10.2020 golocal

„Es wird einer/m NICHT geholfen. Es wird nur abkassiert. Dieser Verein sollte angezeigt werden. So grausam. Man bekommt keine Hilfe. Ist nur zeit- und GeldverschwendungWeiterlesen Text ausblenden

Bewertbculrngoft melfzdren
*

YV_IT

, 15.07.2020 golocal

„Ich war zwei Jahre Mitglied. Es hat mir nichts gebracht ausser Mitgliedsbeiträge an den Verein zu zahlen. Diese treibt der Verein sehr fleißig. Bin äußerst unzufrieden und würde keinem empfehlen.Weiterlesen Text ausblenden

Beilekwertung4k u4mebtlb1qden
*

Whiskey

, 15.07.2020 golocal

„Ich war einige Jahre Mitglied, hat mir nichts bei meinen Problemen mit dem Vermieter gebracht ausser Mitgliedsbeiträge an den Verein zu zahlen. Bin äußerst unzufrieden.Weiterlesen Text ausblenden

Bewezjrtph4lung m7f 2ethldvwren
* * * * *

Lotte2020

, 02.07.2020 golocal

„Mit dem Service und der Expertise vom Mieterverein München sind wir super zufrieden. Hat sich schon mehrmals bewährt. Organisiert,kompetent, fundiert, freundlich, umfassend, wenn nötig auch sehr schnell - auch während Corona!Weiterlesen Text ausblenden

Bh1kvewertu1m6rn43xg mgzd3eld6lbren
* * * * *

Alfons Berlin

, 15.06.2020 golocal

„Super das es euch gibt!

2ftBvjdetwertung msfelxden
* * * * *

Aarin Aron

, 15.06.2020 golocal

„Initiative Stille Wut in München:Werden sie Mietglied beim Mieterverein München e.V. das empfehlen wir jedem Mieter.

Bewewkrl8atufng mes ld11lpen
* * * * *

kokolo

, 09.06.2020 golocal

„Super Beratung und Bearbeitung. Ohne Mieterverein bzw. seine Mitarbeiter wäre ich aufgeschmissen gewesen. Vielen Dank!!! Mirjana

akoBewneratung mel de0n
* * * * *

N.Wulff

, 30.04.2020 golocal

„Der Mieterverein München e.V. ist als Unternehmen hervorragend organisiert. Probleme, die mit der Vermieterseite auftreten, die ich per email mitgeteilt habe, werden entweder noch am gleichen Tag, spätestens am Folgetag bearbeitet. Und ein Schreiben an den Vermieter, mit Kopie für mich, geht zur Post.

Der Mieterverein München e.V. bietet eine Phalanx von kompetenten, mit großer Detailkenntnis im Mietrecht versehenen Juristen auf.

10 Oscars für den Mieterverein München e.V. !!!!!!!!!

Nikolaus Wulff
Weiterlesen Text ausblenden

Bew0g1qe22rpostunnrg meld0wt2en
*

Jürgen NageljE2c

, 03.12.2019 golocal

„Wollte Im Verein beitreten und hatte fragen per E-Mail gestellt Kontakt Daten angegeben, vergebens bis heute keine Antwort.

yBewe7ydqrtungm e2umepqyalden
* * * * *

sky555

, 02.10.2019 golocal

„Mieterverein München ist das Beste was einem Mieter passieren kann!!!! - ich bin begeistern und unendlich dankbar für alles was das ganze Team für mich/uns tut.
Seit Jahren mache ich nur Gute Erfahrungen mit Mieterverein - Kompetente, seriöse, sachliche und freundliche Umgangsweise, Jahresbeitrag in absolut menschlicher Höhe - in meinem Fall ist deren Unterstützung und Hilfebereitschaft bei weitem mehr wert...
Durch Mieterverein habe ich nur letztes Jahr cca 10.000 EUR Rechtsstreitkosten nicht zahlen müssen, da sich deren Rechtsanwälte für mich voll und ganz eingesetzt haben.
Um ruhiger schlafen zu können, empfehle ich jedem Mieter die Mitgliedschaft denn... sein Geld ist es wirklich mehr als nur Wert.
Ich persönlich kann nur sagen: So lange ich als Mieter wohne, werde ich Mitglied bei Mieterverein bleiben um mich "sicher und beschützt" fühlen zu können... besonders zu heutigen Zeiten ist es von immenser Bedeutung!
p.s. geht bitte immer mit positiver energie dahin und unterstützt bitte bestmöglich die rechtsanwälte die sich dort für euch einsetzen und euere interessen schützen - so wird auch alles gut gelingen ;-).
Weiterlesen Text ausblenden

un9dBeweu82r18tunb50g mzhelden
*

Kündigung

, 24.09.2019 golocal

„Wenn ich alle diese negativen Bewertungen vor meiner Mitgliedschaft gelesen hätte, wäre ich nie eingetreten! Ich kann all diese Bewertungen voll inhaltlich unterstützen. Dieser Verein grenzt an Abzocke oder Mandantenbeschaffung für in der freien Wirtschaft nicht ausreichend akzeptierte
Rechtsanwalte oder solche die es sein wollen. Eine völlig unorganisierte, unqualifizierte und nicht im Geringsten dem Mandanten als Kunden zugewandte Beratungsmentalität. Jegliche Einwände und Rückfragen an die Leitungsfunktion und Geschäftsleitung/Vorstand werden abgewimmelt und das interne System gestützt aber leider wird nicht eingegriffen. Die Führung deckt all diese Unzulänglichkeiten. Die Selbstdarstellung des Vereins in der Öffentlichkeit ist hierzu ein Hohn. Diese Mitgliedschaft ist reine Geldverschwendung. Ich kündige jetzt nach 1,5 Jahren leidvoller Erfahrung und habe mir einen qualifizierten RA gesucht.
Weiterlesen Text ausblenden

Brfgewertq0eungb63z tmem lden
* * * * *

Ein golocal Nutzer

, 16.09.2019 golocal

„ich kann mich der Kritik hier nicht (mehr) anschließen. Es stimmt, dass man mit der Einführung des neuen Beratungskonzeptes sehr lange auf einen Termin warten musste. Die Telefonnummer meiner zuständigen Rechtsberaterin (Altstadt/Lehel) war grundsätzlich belegt. Auch war ich mit der Beratung überhaupt nicht zufrieden. Das hat sich allerdings schlagartig geändert, seit Herrn Woryna diesen Stadtteil übernommen hat. Man bekommt innerhalb kürzester Zeit einen Rückruf/Termin, die Beratung ist ausgesprochen freundlich und sehr kompetent. Ich bin wirklich unendlich froh, dass ich nach der schlechten Erfahrung nicht aus dem Mieterverein ausgetreten bin und nun erstklassigen Rechtsbeistand erhalte.Weiterlesen Text ausblenden

Be8ewesprtgcung mazweldzynen
*

Harald Bögler

, 23.08.2019 golocal

„Unterstützung und Beratung von Mitgliedern unterirdisch.
Ich versuche seit über 3 Jahren gegen die
Nebenkostenabrechnungen durch meinen ehemaligen
Vermieter, Gemeindebau Gräfelfing GmbH, eine öffentliche
Wohnbaugesellschaft, mit der Unterstützung des
Mietervereins München e.V. vorzugehen.

Inzwischen bin ich in die neuen Bundesländer umgezogen, um
dem Mietwahnsinn in München zu entkommen.

Nach meinem Auszug versucht die Gemeindebau Gräfelfing
GmbH mich mit der Kautionsabrechnung und den
Renovierungskosten wieder über den Tisch zu ziehen.

Auf meine Schreiben an den Mieterverein München e.V. gibt
es teilweise keine Antwort, oder nur verzögert, oder es fehlen
Unterlagen usw. usw.

Die Forderung nach einer Deckungszusage durch die
Rechtsschutzversicherung wird grundsätzlich verweigert.

Meine Bitte, die Kautionsabrechnung und
Renovierungsabrechnung zu prüfen, blieb durch den
Mieterverein unbeantwortet.

Beschwerden an den Vorstand werden ebenfalls nicht
beantwortet. Hinweise auf Einhaltung der Vereinssatzung
werden ignoriert. Dass dieser Vereinsvorstand aus SPD-
Mitgliedern und SPD-Stadtratsmitgliedern besteht, ist wohl
rein zufällig. Verständlich ist deshalb jedoch, weshalb auch im
Mieterverein, nur geredet wird und nicht gehandelt. Das Verantwortungsbewusstsein, gegenüber 68.000 Mitgliedern,
scheint noch sehr ausbaufähig zu sein. Des Weiteren sollte
sich der Vorstand entscheiden, wem der Mieterverein
verpflichtet ist, den Mitgliedern oder irgendwelchen
Vermietern, oder Hausverwaltungen, oder Wohnungsbau
Gesellschaften, oder anderen Betrügern.

Jedes Mitglied kann nun entscheiden, ob diese 100,- EUR
Mitgliedsbeitrag zur Beschäftigung, Bezahlung und
Unterstützung von untätigen Rechtsanwälten gerechtfertigt
sind.

Harald Bögler
[email protected]
Alle Fakten sind belegbar.
Weiterlesen Text ausblenden

Bewe3rtuqfnzcg mecqlqden
*

nicolita

, 13.08.2019 golocal

„Der zuständige Rechtsanwalt bearbeitete mein Anliegen ohne den Mietvertrag und zugesandten Unterlagen zu prüfen. Ich bekam eine flapsige Anwort "da kann man eh nichts machen". Ich ließ das ganze von einem privaten Rechtsanwalt prüfen und erhielt eine kompetente genau gegensätzliche Antwort. Absolut nicht empfehlenswert und reine Geldverschwendung!Weiterlesen Text ausblenden

Bewe4c jrtung 70gmm8re t7qldeqn
*

Ein golocal Nutzer

, 10.08.2019 golocal

„Ich bin seit Jahresbeginn Mitglied und habe meine Nachbarin überredet, ebenfalls Mitglied zu werden, weil wir dasselbe Problem haben. Bisher haben wir keine gute Erfahrung gemacht. Beim ersten Termin war unser Sachbearbeiter verhindert und wurde von einem Kollegen vertreten, der den Fall überhaupt nicht kannte. Man hätte uns ja auch anrufen können und den Termin verschieben. Seither werden wir von unserem Sachbearbeiter (Jurist) betreut, dies allerdings sehr ungenau und oberflächlich, ein wichtiges Schreiben der Hausverwaltung wurde uns beiden niemals übermittelt, praktisch stehen wir dort, wo wir vor der Mitgliedschaft gestanden sind. Fehler können jedem unterlaufen, aber dann sollte man sie auch einsehen und sich entschuldigen. Wir sind nicht Mitglied geworden, um sämtliche Schritte im Internet zu überprüfen und Informationen zu sammeln. Dies ist aber notwendig, denn von unserem Sachbearbeiter dürfen wir keine zu 100% verlässliche und korrekte Aussage erwarten, wenn er denn überhaupt auf unsere emails reagiert. Sollte sich der Service nicht erheblich verbessern, werde ich die erstbeste Gelegenheit nützen, um den Verein zu verlassen.Weiterlesen Text ausblenden

Bewvtj4e5darhtunyfog meldenwen
*

Megaenttäuscht

, 26.06.2019 golocal

„Finger weg von diesem Verein. Hier sind nur stumme Beitragszahler erwünscht.

8 sgBewert1y 9ung me2elg0dg5en
*

Adnan Petersen

, 24.05.2019 golocal

„Meiner Meinung nach leider nicht kompetent in der Beratung. Vorabberatung erfolgt durch Nicht-Juristen. Für einen Juristenrat muss man eine Begründung abgeben, die zuvor geprüft wird, ob diese überhaupt an einen Juristen/Anwalt zur Durchsicht weitergegeben wird. Die Warteschlange erinnert an ein Amt und inhaltlich wurde der Fall leider auch nicht beantwortet. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Jahre, was weder kundenorientiert, noch seriös ist. Ich kann persönlich nur abraten.Weiterlesen Text ausblenden

Brzqewertur5rsng 1gmelmn0vdef1n
*

Muenchenwohnen

, 13.05.2019 golocal

„Leider muss man einen Stern geben bewerten zu können. Ich bin super enttäuscht. Seit Jahren zahlen wir die Beiträge und jetzt, als wir die Unterstützung in Anspruch nehmen wollen, können sie uns leider nicht helfen. Mieterverein München ist bereit einen Brief anzufertigen, wenn man natürlich das Porto bezahlt. Lächerlich. Ich fühle mich verarscht.Weiterlesen Text ausblenden

Bc55new07wierwtung m52eldez5n
*

NoIdea

, 09.05.2019 golocal

„Seit dem Rückzug in die Sonnenstraße eine einzige Katastrophe. Mir wird nicht geholfen, daher werde ich kündigen und das Geld lieber in eine Rechtschutzversicherung stecken.Weiterlesen Text ausblenden

Becdgwer6tunqs62gyv nu7melden
*

Carioca75

, 03.03.2019 golocal

„Kann in jeder Hinsicht nur allen anderen kritischen Kommentaren zustimmen, unfreundlich, inkompetent, unorganisiert, von selbst wird überhaupt nicht reagiert, es vergehen Monate und mehrmalige Nachfragen, bis man sich mal bequemt, aktiv zu werden. Die letztjährige Erhöhung des Mitgliedsbeitrags um 26% tat ein Übriges, denn der Service ist nicht um 26 % gestiegen. Dieser Verein ist sein Geld nicht wert und man muss es mal ganz realistisch sehen: Wer ein guter Rechtsanwalt ist, arbeitet vermutlich lieber selbständig mit eigener Kanzlei oder lässt sich von einer Kanzlei anstellen. Wer qualitativ unteres Niveau im juristischen Bereich ist, muss dann zwangsläufig zum Mieterverein arbeiten gehen, weil Kanzleien der freien Wirtschaft diese Leute wohl nicht wollen...Weiterlesen Text ausblenden

B6ew ertuu47ng mkelde0n
*

Berne Kobe

, 19.11.2018 golocal

„Bin seit ca. 10 Jahren Mitglied. Jetzt wurde ich gekündigt wegen Totalsanierung. Der Anwalt meinte da kann man nichts machen. Ersatzwohnung gibt es auch nicht! Das weis doch jeder leihe das die Eigentümer einem eine Ersatzwohnung stellen muss.
Die Kommunikation in heutiger Zeit ist Grotten schlecht. Es gibt keine Email von dem Anwalt im Mietverein geschweige Telefonnummer um Ihn zu erreichen. Er ruft auch nicht zurück nach mehreren Emails.

Der Verein ist einfach schlecht und stellt sich in der Presse als gut da. Ende des Liedes nehmt lieber einen richtigen Rechtsanwalt bevor Ihr Euch mit diesem Laien Verein rum ärger.
Weiterlesen Text ausblenden

05u5Bewoeh6ertuengoq melc069den
*

himmelauzwirn

, 08.10.2018 golocal

„Der Mieterverein ist nach dem Rückumzug in die Sonnenstr. sensationell schlecht organisiert. Und sonst - ich zumindest bekomme keinen Beratungstermin mehr, weder tel noch per e-Mail! Die Beratung entspricht allerdings auch nicht der Kompetenz meines RA, der bewusst nicht vom Mieterverein ist! Habe sehr schlechte Erfahrungen, leider muss ich weiter (seit über 30 Jahren) Mitglied bleiben, wg. der Rs-Versicherung. Auch dieses Konstrukt wird übrigens nach dem Übergang zur eigenen DMB-Rs-Vers. sehr nachteilig gehandhabt. - Nach 21 Minuten in der tel. Warteschleife lege ich jetzt den Hörer auf. Kriege einfach keinen Termin...Weiterlesen Text ausblenden

Bewecsrtungg8 mib eldn7ueyoyn
*

Christinstehthinterdergardine

, 22.09.2018 golocal

„Mieterverein und DMB Rechtschutz Versicherung gehören zusammen!
Beispiel: Deckungszusage von DMB erhalten, Klage 1. Instanz verloren, daraufhin hat die DMB RV die 1. Instanz widerrufen, die Anwältin (diese arbeitet im Mieterverein als Beraterin und in einer Rechtsanwaltskanzlei, so kommt sie an Mandanten) hat sich absichtlich und wissentlich nicht um den Widerruf der 1. Instanz gekümmert und uns einen Schmarrn erzählt, die DMB RV hat auch die Deckungszusage für die Berufung nicht genehmigt, sagte sie, sie hätte an die DMB RV geschrieben!

Gar nix hat sie, sie hat lediglich ein einfaches Schreiben verfaßt und dieses an die DMB Rechtsschutz Versicherung geschickt.


Sie hätte "eine rechtswirksame Berufungsbegründung" an die DMB Rechtsschutz Versicherung schicken müssen, diese rechtswirksame Berufungsbegründung muss einer Form entsprechen, da diese nach Genehmigung von der DMB RV an das Landgericht (Anwaltszwang) geschickt werden muss!

Diese Rechtsanwältin hat absichtlich alles ins Leere laufen lassen...

Alle Kosten muss ich jetzt zahlen

Erfahrungsaustausch dann meldet Euch

[email protected]
Weiterlesen Text ausblenden

B03ewertuy1lngum qlumceelden
*

Carmen 64

, 08.08.2018 golocal

„Seit April 2018 wird man zwangsweise zu einem Rechtsberater zugeteilt .Hatte 25 Jahre denn gleichen dem ich vertrauen konnte ,jetzt einen ,der inkompet ist ,der nicht denn Eindruck vermittelt ,er wüsste was er tut .Ich werde kündigen und lieber einen Rechtsanwalt suchen .Es hat denn Eindruck dass der Mieterverein ,nur noch für sich selbst da ist .Nicht zu empfehlen .Weiterlesen Text ausblenden

Bewertlunza4g me32ld17efdn
*

mfck

, 04.07.2018 golocal

„Hallo, ich kann diesen Verein absolut nicht empfehlen. Nach Abschluss hatte ich einen Termin vereinbart auf den ich 3 Wochen warten musste. Da dachte ich noch das ist halt so. Als ich dann beim Termin vor Ort war, da kams dann dicke. Im Wartezimmer wurde ich dann sehr unfreundlich aufgerufen. Im Beraterzimmer fing der Berater dann an laut zu werden. Ich wollte nur eine Auskunft zu meinem Anliegen. Die bekam ich aber nicht. Ich habe mich so was von geärgert, dass ich dort Mitglied geworden bin. Man ist ja mindestens für 2 Jahre mit dabei. Beim nächsten Termin wars nicht mehr so schlimm, aber, nüchterne Begrüßung ohne das einem die Hand gegeben wird. Ich finde das gehört sich nicht und macht mir kein gutes Gefühl. Nach 5 Minuten war ich dann da auch wieder draußen. 2 Wochen warten für 5 Minuten wortkarg beim Berater drinsitzen. Man wird weder beraten, noch kann man die Fragen stellen die man mitgebracht hat weil anscheinend keine Zeit dafür da ist.
Mit kommt es so vor, man wolle möglichst viele Mitglieder haben aber nichts dafür tun. Entweder können oder wollen die nicht. Alles in Allem sind die gebotenen Leistungen spärlich. Die inkludierte RV mit 180EUR SB ist dann auch uninteressant. Aber das ist nicht mehr mein Problem.
Für mich steht fest. Nie wieder. Für das Geld bekommt man so gut wie nichts. Und das ist eben zu teuer. Heute habe ich eine Rechtschutzversicherung und bin sehr zufrieden damit.

Fazit: Lieber nicht, diese Erfahrungen kann man sich sparen
Weiterlesen Text ausblenden

Bewertoduijnhgazu 28melden
* * * *

marcella mueller

, 04.07.2018 golocal

„Bei Frau Hansen-Resch ist man bestens aufgehoben! Sie ist kompentent, strukturiert, zielgerichtet und nebenbei noch freundlich. Ich fühle mich gut bei ihr aufgehoben. Solch eine Unterstützung erwarte ich mir beim Mieterverein München und ich habe sie bei Frau Hansen-Resch auch bekommen.Weiterlesen Text ausblenden

Be6bwert95ung6oob mujeljn5sden
*

Glaubnixmehr

, 20.04.2018 golocal

„Absolut nicht zu empfehlen. Hilfe sucht man als Mieter hier vergebens. Hauptsache man Zahlt Beiträge. Unfähige Mitarbeiter, die so bald ein Vermieter bei denen auftaucht, den Schwanz einziehen und für den Blöden Mieter bleibt alles beim alten oder es wird noch ein bißchen teurer.Weiterlesen Text ausblenden

Beuc0mwerdu7jtmung 4m1elden
*

anonymous

, 26.01.2018 11880

„Die Erhöhung der Beiträge wurde in Dezember bekanntgegeben und somit sind die Mitglieder gezwungen.....mehr

Bzqae1jh0wrertun8g meldbpen
*

Isarschwalbe

, 04.01.2018 golocal

„Heute habe ich beim Mieterverein angerufen um einen Termin zu vereinbaren. Nach 44 Minuten Wartezeit am Telefon sagte mir dann eine Dame, dass heute keine Termine vereinbart werden können, da sie Technikprobleme haben. Man könne es ja jederzeit wieder probieren. Wieso kann man denn diese Termine nicht ausnahmsweise in eine händische Liste aufnehmen? Oder zumindest sofort nach dem tel. Kontakt ansagen, dass heute keine Terminvereinbarung möglich ist? Als Mitglied hat man anscheinend keinen Anspruch auf Service!!!
Sehr unbeholfen und ärgerlich.
Magdalena
Weiterlesen Text ausblenden

Bew7ttxefd9rtunelmg26b tonzmelden
*

MÄRZ13

, 14.03.2017 golocal

„Ich kann all den hier genannten schlechten Erfahrungen nur zustimmen. Miserable Erreichbarkeit, Unfreundlichkeit, fragwürdige Fachkompetenz und permanente Zeitnot. Termine, Fristen, wen interessiert's. Wer sich im Ernstfall so richtig allein und verlassen fühlen möchte, soll dort sein Geld vergeuden, ich jedenfalls nicht mehr.
Es sieht dort nicht nur so aus, wie in einer heruntergekommenen Sozialamtsstube - man wird auch entsprechend behandelt, als lästiger Bittsteller. Doch viele Behörden haben inzwischen gelernt, der MMV nicht. „
AUCH ICH KANN DEM NUR ZUSTIMEN
Ich bin mit meine Berater (ein rehtsassessor NICHT zufrieden). weil Ich falsch beraten wurde, beim ersten Beratungstermin, teilte man mir mit, die Mieterhöhung sei nicht gerechtfertigt, der Vermieter wurde angeschrieben , war verärgert, schrieb mich und den MV Mitarbeiter an.
Bei nächster Beratung, wurde mir kleinlaut erklärt dass die Mieterhöhung doch in Ordnung ist, er hat sich LEIDER verrechnet??
SEHR PEINLICH UND SEHR KOMPETENT
Außerdem fühle mich nicht verstanden, der Berater geht auf die Fragen nicht so richtig ein, wen dann spricht eher wie ein gelangweilter desinteressierter Roboter .
Auch ich werde hier nicht länger bleiben, zahle lieber etwas mehr, dafür kann ich eine kompetente und zuverlässige Beratung erwarten
Weiterlesen Text ausblenden

Bewer eitung1gy t9 m54elnden
*

Heinrich Riss

, 26.02.2017 golocal

„Kann auch nur abraten. Mein Vermieter hat die Kosten für den Hauswart Pauschal um 200% erhöht, das einzige was der Mieterverein dazu sagte " Hohe Nebenkosten seien in München üblich und wenn mich das störe könnte ich ja auf`s Land ziehen da währe es preiswerter. Oder ich könne ja die Nebenkosten einfach nicht zahlen und auf die Räumungsklage vom Vermieter warten. Dann würden sie mir vor Gericht helfen. Müsste aber damit rechnen das ich meine Wohnung verliere könnte. Abschliessend wurde mir geraten es auf sich zu beruhen lassen weil es dies nicht wert währe.
Da fragt man sich wem der Mieterverein Hilft, dem Mieter mit Sicherheit nicht.
Einzige Alternative Künigen und sich für etwas eine reine Rechtsschutzvericherung zulegen
Weiterlesen Text ausblenden

Bewejr6thung mepyw2ldpmsxen
*

season

, 08.02.2017 golocal

„Dieses Jahr hat der Verein statt der angegebenen 74 Euro, 89 Euro abgebucht. Habe von meinem Recht gebrauch gemacht die zu hohe Lastschrift zurück zu buchen und habe den Verein darüber schriftlich via Email und nachdem keine Reaktion kam auch telefonisch informiert. Der Fehler war dort bekannt, geschah dies bei anderen Mitgliedern auch. Die Empfehlung war eine Rechnung abzuwarten. Diese wurde an meine ALTE Adresse gesandt, sowie inzwischen auf 95 Euro angesetzt!
War ich doch ausgetreten im Frühjahr 2016, da nach 10 minütigen Beratung ich mit dem Hinweis, daß ich die Wohnung komplett renovieren müßte. Zum Glück hatte ich noch eine juristische Beratung von jemand anderem, die mich nach dem neusten Gesetzesstand beraten hat und ich nur die Wände streichen mußte. Wie oben erwähnt auf Emails wird nicht geantwortet, viele Extra-gebühren fallen an. Andere Mietervereine tun dies nicht.
Weiterlesen Text ausblenden

Bew99a8ert2xungd57 mvqqeldhpen
*

Rentnerin4

, 13.05.2016 golocal

„Ich kann nur abraten! Und die Erfahrungen der anderen Bewertungen zustimmen! Hatte 4 Monate kein Warmwasser,teils auch kein kaltes wg.Renovierung der WW Anlage. Ich bin schwerbehindert.Die Hausverwaltung wollte mich mit 150EUR abspeisen.Der MV handelte dann 120EUR aus......
Man bekommt auch keine Auskunft am Tel.,die nicht gerade kompetent wirkenden Damen am Tel.werden schnell mal arrogant,schulmeisternd und auch beleidigend.
Weiterlesen Text ausblenden

Bof2ewertunoazdgf 3mevhlden
*

Maria 11111

, 29.02.2016 golocal

„Telefonische Beratung von nicht kompetenten Mitarbeitern,
Keine Übernahme eines Falls, der schon vor der Mitgliedschaft im Laufen war,
Notfallhotline - bitte vereinbaren Sie einen Termin in x Wochen.... eine echte Notfallhotline ;-)
Termin vor Ort - nicht mal 10 Minuten für einen Zeit

Also - verschwendetes Geld !!!!!
Weiterlesen Text ausblenden

9Bewer9r0ctqkunsg meldez9mn
*

Günther H.

, 19.02.2016 golocal

„Ich kann all den hier genannten schlechten Erfahrungen nur zustimmen. Miserable Erreichbarkeit, Unfreundlichkeit, fragwürdige Fachkompetenz und permanente Zeitnot. Termine, Fristen, wen interessiert's. Wer sich im Ernstfall so richtig allein und verlassen fühlen möchte, soll dort sein Geld vergeuden, ich jedenfalls nicht mehr.
Es sieht dort nicht nur so aus, wie in einer heruntergekommenen Sozialamtsstube - man wird auch entsprechend behandelt, als lästiger Bittsteller. Doch viele Behörden haben inzwischen gelernt, der MMV nicht.
Weiterlesen Text ausblenden

Bemz0hwerq4tunhog mel421deohkgn
*

Mietie

, 15.02.2016 golocal

„Absolute Katastrophe: Mit dreifacher falscher Nebenkostenabrechnung plus Eigenbedarfskündigung einfach Termin verschoben, nicht aufgeklärt, dass ich die Kosten selbertragen muss, dass ich zahlen muss. Fehler in der Abrechnung nicht gesehen, Telefontermin nicht vorbereitet. Absolut schlecht! Absolut überflüssig!!!
Die sitzen ihre Zeit ab und finden sich auch noch großartig!
Weiterlesen Text ausblenden

Bemu2owxgertb3u1ng mekelden
*

mascha72

, 14.10.2015 golocal

„nach 13 Jahren Mitgliedschaft hätte ich den im Beitrag enthaltenen Rechtsschutz zum ersten Male gebraucht; Fehlanzeige, da wird abgewimmelt und mit fadenscheinigen Gründen jede Hilfe verweigert. Lieber die Beiträge ansparen und bei Bedarf einen richtigen Anwalt nehmen, der sich auch kümmert!
Wer auf Hilfe hofft, ist hier fehl am Platz
Weiterlesen Text ausblenden

Bewgu7e4rf9t9eung 9melden
*

Valentina Zhelyazkova

, 12.06.2015 golocal

„Nie wider! Schlechte Beratung! Schlechte Leitung! Nur Geld verloren!Keine Hilfe!

Bewerkatung3u meogkwltklde5y1n
*

rpeter100

, 19.02.2015 golocal

„Kann den Beiträgen anderer Nutzer nur zustimmen - keinerlei nützliche Informationen, Rechtsberatung fast nicht erreichbar und wenn, nicht wirklich brauchbar. Unterstützung Fehlanzeige - reine Geldverschwendung. Man fragt sich ob hier wirklich die Interessen der Mieter vertreten werden!Weiterlesen Text ausblenden

4mBewe96erndotua5nlyg melden
*

Madame S.

, 17.02.2015 golocal

„Leider muss ich eine schlechte Bewertung abgeben. Ich bin mit der "Leistung" des Mietervereins absolut unzufrieden. Hätte ich vorher gewusst, dass ich am Ende keine wirkliche Hilfe erhalte, bzw. durch Nichteinhaltung von Absprachen, weitere Arbeit auf mich zukommt, hätte ich niemals eine Mitgliedschaft abgeschlossen. Ich war der Meinung, von kompetenten Rechtsanwälten beraten zu werden. Leider war dem in meinem Fall nicht so. Die Informationen kann man sich mittlerweile auch alle selbst beschaffen und im Ernstfall ist man mit einem Rechtsanwalt seiner Wahl sicher besser bedient! Manchmal ist auch mit einer Einigung mehr getan, als sich jahrelang und nicht zielführend herumzuärgern! Einmal und sicher nie wieder!Weiterlesen Text ausblenden

Bbkehwertungjop meqzlahd2den
*

Superheld

, 14.01.2015 golocal

„Die Zeit kann man sich sparen. Wir wurden erst schief angeschaut, weil wir eine etwas größere Wohnung haben, dann wurden wir im Eilverfahren durchgeschossen, es ist nicht einmal genug Zeit, sein Problem zu erläutern (ca. 15 Minuten, dann ist der nächste dran). Die eigenen Sätze wurden abgewürgt, wir kamen kaum zu Wort.
Die Leute dort meinen, sie haben eh schon alles gehört, da kann ja gar nichts heraus kommen. Unser Vermieter hat nur müde gelächelt, als er ein Schreiben vom Mieterverein bekommen hat. Das hätte ich an seiner Stelle auch gemacht, so stümperhaft wie sich das las. Wir haben drei Anläufe versucht, sind dreimal an verschiedene "Anwälte" geraten und wurden dreimal unterschiedlich beraten. Zeitverschwendung.
Weiterlesen Text ausblenden

Be2kpwertung mabelctn9dved8mn
*

Viktoria_

, 29.10.2014 golocal

„Ich kann dem ganzen hier oben nur zustimmen. Man wird nicht besonders gut behandelt. Am Telefon abgewimmelt von der unfreundlichen Dame am "Empfang" ganz zu schweigen, sie weiß nichts, sie kann nichts und überhaupt. Da denkt man sich Entschuldigung dass ich angerufen habe und dass ich ein Problem mit meinem Vermieter habe. Hab mir das ja nicht ausgesucht. Das ist ein Verein und sollte den Menschen helfen und Ihnen nicht noch mehr Probleme bereiten. Ganz ehrlich, vor zwei Jahren haben wir auch mal den Mieterverein benötigt, da lief es ganz gut - das war übrigens mit dem Herren der den Leuten nicht die Hand geben mag. Was ich persönlich nicht schlimm finde, ich mag manchen Leuten auch nicht die Hand geben, aber das darf man nicht persönlich nehmen. So lang er seine Arbeit gut macht, ist das doch egal. Aber das hat so stark nachgelassen, dass man sich nur noch "verlassen" fühlt. Wir sind nun bei einem anderen Anwalt und warten seit über einem halben Jahr auf ein Ergebnis der Betriebskosten-Abrechnung, Termine bekommt man nur im zwei Wochen Takt, ja danke auch, vor allem wenn man Berufstätig ist, und es eilt. Die Telefonstunde die der Anwalt dann hat, gibt es wohl gar nicht und wenn man darauf dann Aufmerksam macht, heißt es ja so ist das halt und man steht wieder ohne eine Info da. Sorry aber wenn ich könnte und mich damit auskennen würde, würde ich es selber machen und müsste keine 90 Euro Beitrag bezahlen. Schämen sollte der "Verein" sich und ist dem Namen überhaupt nicht mehr gerecht. Hier geht's scheinbar auch nur noch ums Geld, so viele Mitglieder wie möglich ran holen aber gekümmert wird sich dieselben dann nicht. Ich bin der Meinung dass es einfach zu wenig Mitarbeiter für zu viele Mitglieder-Probleme sind. Daumen leider nach unten.Weiterlesen Text ausblenden

pcdBewer9yttu14ucng meld83qen
*

chaos_in_münchen

, 04.05.2014 golocal

„Leider muß ich den Berichten meiner Vorgänger einen weiteren Vorfall hinzufügen. Die lasche Behandlung bzw. ein offen an den Tag gelegtes Desinteresse begegnet mir bei jedem Termin, der auch ebenso unhöflich abläuft (schaut mich nicht mal an, murmelt vor sich hin und verabschiedet sich dann schnellstens). Der mir zugeteilte RA verschleppt die Bearbeitung seit nunmehr 5 Monaten. Persönliche Termine werden in ein paar Minuten abgehandelt, ohne dass eine Problemlösung angestrebt wird. 'Ich habe noch keine Zeit gehabt, mich damit zu beschäftigen, ich habe ja schließlich nicht mehr als 24 Std. Zeit usw.' ist eine ständige Ausrede, obwohl ich immer wieder zu Terminen herein gebeten werde. Ich möchte von ihm wissen, wie meine Erfolgsaussichten sind, was sein weiteres Vorgehen ist und was er gedenkt, als nächstes zu tun. Nach 5 Monaten könnte man schon erwarten, dass der RA die Unterlagen einmal anschaut. Also, ich habe es sehr bereut, diesem MMV e.V. beigetreten zu sein. Es ging um die Überprüfung der Betriebskostenabrechnung. Mir steht nun von der Hausverwaltung ein angedrohter Mahnbescheid ins Haus. Das belastet mich mit weiteren Kosten, die ich nicht zu verschulden habe. Diese samt dem undurchschaubaren Ärger seit 5 Monaten habe ich nur diesem uninteressierten RA zu verdanken. München und seine 'e.V.'...beamtenmäßiges Vorgehen ohne Engagement.Weiterlesen Text ausblenden

zBe8yzxwerityx munp7p9g melden
*

GranCanaria2013

, 28.04.2014 golocal

„Nach Jahren der Mitgliedschaft benötigte ich nun einmal den Mieterverein, und das war ein Erlebnis der besonderen Art: In Räumlichkeiten, wogegen sogar das Sozialamt hübsch gestaltet ist, reichte ich dem Sachbearbeiter zur Begrüßung freundlich die Hand, während er sie verweigerte mit den Worten: „Nee, passt schon.“ Danach fläzte er sich auf seinen Stuhl, wippte permanent nervös darauf herum, schaute mir kein einziges Mal ins Gesicht, sondern starrte immer nur auf seinen Schreibtisch und stellte mir Fragen, deren Antworten ich mir von ihm wünschte. Eine der ersten Fragen war gleich: „Und das soll ich jetzt in einer Viertelstunde erledigen, oder was? Wie haben Sie sich denn das gedacht?“ Auf meinen Einwand, dass einer seiner Kollegen mir diesen Termin gegeben habe und ich nicht weiß, wie beim Mieterverein gearbeitet würde, ging er nicht ein. Er stellte stattdessen ständig Fragen, auf die es keine Antworten von mir geben konnte, weil er diese Fragen der Gegenpartei hätte stellen müssen. Das Ganze erfolgte in einem Kasernenton, als sei ich Angeklagte und würde vor Gericht sitzen. Er wirkte komplett arbeitsunwillig und zudem überaus ungepflegt. Hilfe bekam ich jedoch keine. Mein Tipp: besser eine Rechtschutzversicherung abschließen und sich dann einen arbeitswilligen, fähigen Rechtsanwalt mit Manieren suchenWeiterlesen Text ausblenden

Bewc0yefrtun71g wmely1aden
*

chuckkonni

, 07.09.2013 golocal

„Allen kann ich nur abraten, dem Mieterverein München beizutreten. Ich habe noch nie erlebt, dass ein Rechtsanwalt seinen eigenen Mananten unhöflich empfängt (ohne die Hand zu geben) und sich auch nicht um diesen kümmert. Ich wurde dauernd im Dunken von stehen gelassen ohne mich über weitere Schritte zu informieren, wasgegen den Hausverwaltung nun unternommen wird, mit dem ich Streit hatte. Schießlich habe ich diesen Anwalt abgelehnt mich weiterhin vertreten zu lassen, aber es kommt noch besser. Auch seine Stellvertreterin, eine eigenständige Rechtsanwältin, wollte mich nun auch nicht mehr vertreten, obwohl ich von ihr immer sehr gut beraten worden bin. Nach Bitten bei der Verwaltung des Mietervereins mir einen neuen Vetreter zu benennen, bekam ich bis heute noch nicht einmal eine Antwort. Wohl gemerkt: Ich bin Mitglied beim Mieterverein.Weiterlesen Text ausblenden

6wwzBzzgsewrx3ertung mnbsyeig0ilden
*

sagspermail

, 21.02.2013 golocal

„20 Jahre Mitglied, ein Fall den sogar ein Anwaltslehrling gewinnt und am Schluß eine 50:50 Chance die Wohnung und den Prozess zu verlieren. Völlig sinnlose Termine, abgefertigt im viertelstunden Takt. Wir hatten nie das Gefühl das es hier wirklich darum ging dem Mieter zu seinem Recht zu verhelfen. Nachdem wir nicht Rechtschutzversichert waren sondern "nur" Mitglied und der Anwalt vor Gericht wollte, mussten wir klein beigegeben. Die Gerichtskosten wären im Fall einer Niederlage viel höher gewesen als der ganze Streitwert.
Tipp danach vom Anwalt: wir sollten uns wenigstens mal mit den Gegnern an einen Tisch setzen und richtig Streiten ????????? Die Arbeiten nur dort weil sie sonst Arbeitslos wären.
Kündigung folgt !!!!!!!!
Weiterlesen Text ausblenden

Bey4r8wremjekrt5ung melde2n
*

holzbock

, 03.05.2012 golocal

„Monatlanges desintresse,4mal nach München gefahren 150Km für 10min. unfreundliche Arrogante Termine! Dann doch vom Rechtsschutz abgelehnt,mit der Begründung bei Fogging letztlich die Problematik der mangelden Bausupstanz im Raume steht???
Meiner Meinung etwas Überfordert die Hr. und Frl. Rechtsanwälte!
Meine Meinung Kündigen und zu einer Kompetenten Rechtschutzversicherung wechseln,dann hätte ich 1 Jahr Ärger weniger gehabt!
Weiterlesen Text ausblenden

Bhd8ewerltu3ng lmelzoleden
*

sparteuchdasgeld

, 26.03.2011 golocal

„Man ist bei jeder privaten Rechtsschutz besser aufgehoben als dort. Bei Telefonterminen ist belegt und wenn man durch Auszug in eine andere Stadt den Vermieterzwist halt dann aus der Ferne austragen muss, macht man sich das beim Mieterverein zu nutze: eine Anreise von mehreren hundert Kilometern für ein 10-minütiges Gespräch wird schon keiner machen. Stimmt. Insbesondere wusste man dann trotz Anfrage vom Anwalt und Anfrage meinerseits gar nicht , dass die Bitte um Deckungszusage des Rechtsstreits wirklich ernst gemeint war. Man dachte, ich wollte mal eine formlose Einschätzung des Sachverhalts. Was für ein Schwachsinn. Ich bin fassungslos und wirklich wütend. Nach > 20 Jahren Mitgliedschaft *kopfschüttel*Weiterlesen Text ausblenden

Bew39ertung09c8 0meb8r3ldekln
*

kleineFrau

, 13.07.2010 golocal

„Zunächst waren wir mit dem Mieterverein München ganz zufrieden. Da haben wir aber auch nur gelegentlich in der Telefonberatung angerufen.
Dann wollte unsere
Vermieterin das Haus abreißen und gab uns schriftlich, wir sollten bis zum 31.10.2009 ausziehen, sonst würde sie Räumungsklage einreichen. Unsere Rechtsberaterin meinte, das sei unwirksam, und wir sollten einfach gar nichts machen. Dann bekamen wir die Kündigung zum 30.06.2010. Wieder sagte der Mieterverein, das sei unwirksam und wir sollten uns keine Sorgen machen. Vorsichtshalber vereinbarten wir aber schon im Juni einen Doppeltermin für Mitte Juli. Anfang Juli kam die fristlose Kündigung zum 20. Juli. Die schickten wir in Kopie zum Mieterverein. Daraufhin sagte der den Doppeltermin ab und bot uns dafür einen einfachen Termin für den 25.07. an. Da fühlten wir uns doch veräppelt und gingen zum Rechtsanwalt. Der meinte, wir seien monatelang falsch beraten worden, und der Mieterverein hätte zumindest über eine gütliche Einigung bzw. Mietaufhebungsvertrag verhandeln müssen. Wie es nun weitergeht, ist offen.
Mein Fazit: Erst wird ein Schmusekurs gefahren, wir werden in falscher Sicherheit gewiegt, und wenn es dann ernst wird, werden lang vereinbarte Termine verschoben, und man muss sich ganz schnell einen anderen Anwalt suchen. Nein Danke!
Weiterlesen Text ausblenden

Bsv0ewe0iprtu2ng 3meloden
*

Servus

, 13.01.2010 golocal

„Ja, also das beruhigt mich etwas, dass ich nicht als Einzige diese Erfahrung gemacht habe. Ich hatte dem mir zugeteilten Berater gerade mal zwei Fragen gestellt, die nicht konkret beantwortet wurden, da bekam ich auf die dritte Frage die Antwort: "Ich weise Sie darauf hin, daß wir noch 3 Minuten zur Verfügung haben". Ich habe mich gefühlt wie bei einer Job Kündigung, eigentlich wollte ich sowas nie wieder erleben. Aber hier bin ich eigentlich FREIWILLIG Mitglied .... finanziere den Verein durch meine Beiträge mit... und erwarte da eigentlich schon Menschen, die auch wenn Sie eine hohe Arbeitsbelastung bei vermutl. geringem Verdienst haben, wenigstens ein MINDESTMASS AN Kundenfreundlichkeit rüberbringen!!! Ich habe jetzt als Deutsche eine Weile in Österreich gelebt und ich muss sagen, sowas wäre da undenkbar - bei den Beschwerden, die da kämen, wäre der Herr Berater nicht lange im Amt... ! Ich will seinen Kollegen nicht unrecht tun, denn ich wurde in der Vergangenheit auch schon besser behandelt. Dies war der Herr mit dem Metall im Namen.... Also das nächste Mal werde ich jedenfalls den Termin mit anderem / einer anderen Berater/in ausmachen und einfach hoffen, dass der Verein mich als Mieter DOCH NOCH unterstützen kann...Weiterlesen Text ausblenden

Bewerw3ztbowung fcmeljd3vgen
*

Der Pate

, 21.04.2009 golocal

„Ich habe leider nur schlechte Erfahrungen mit dem Mieterverein gemacht!
Die Mitarbeiter sind unfreundlich und teilweise absolut arrogant und „stehen über den Dingen“.
Unser damaliger Sachbearbeiter ließ uns nicht ausreden und den Sachverhalt ordentlich und ausführlich erläutern.
Stattdessen interpretierte er den vorliegenden Fall so, wie er sich ihn ausmahlte.
Fazit: falsche Mahnverfahren wurden eingeleitet und die richtigen Mahnungen gingen trotz persönlicher Absprache zu spät raus.
Wahnsinn und dafür zahlt man noch Beiträge!!!
Besser man recherchiert im Internet ein paar Fälle und geht auf eigene Faust los!
Leider hat uns das Ganze eher geschadet als genutzt - nie wieder!
Weiterlesen Text ausblenden

bksBvaxewertuerng metkdldfvxen

Bilder

Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Seien Sie der Erste, der Bilder hochlädt.

Bilder hochladen

Informationen

Leistungsangebot

  • Dienstleistungen

    Mieterschutz

Mieterverein München e.V.

Mieterverein München e.V. in München-Ludwigsvorstadt erreichen Sie unter der Telefonnummer 089 55 21 43-0. Während der Öffnungszeiten hilft man Ihnen dort gerne weiter. Sie möchten Mieterverein München e.V. an Bekannte oder Freunde weiterempfehlen? Sie können die Kontaktdaten einfach per Mail oder SMS versenden und auch als VCF-Datei für Ihr eigenes digitales Adressbuch speichern. Für Ihren Besuch bei Mieterverein München e.V. nutzen Sie am besten die kostenfreien Routen-Services für München: Lassen Sie sich die Adresse von Mieterverein München e.V. auf der Karte von München unter "Kartenansicht" inklusive Routenplaner anzeigen oder suchen Sie mit der praktischen Funktion "Bahn/Bus" die beste öffentliche Verbindung zu Mieterverein München e.V. in München.

Der Eintrag kann vom Verlag, Dritten und Nutzern recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten.

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Weitere interessante Angebote des Verlags:

Zur Startseite
schließen Hinweis