Tierärzte Herrmann Dr. Adalbert

02161 5 20 03 gratis anrufen
Eintrag gefunden unter: Tierärzte Mönchengladbach
Kleintierpraxen, Kleintierärzte, Kleintierkliniken, Notdienst, Tierklinik, Fachtierarzt f. Kleintiere, Tierarzt, Tierärztliche Klinik, Notfälle Tag u. Nacht nach telefonischer Vereinbarung, Computertomographie, CT, Fachtierärztin für Kleintiere, Fachtierärzte, Tierärzte, Fachtierarzt für Kleintiere, Computertomografie, Hundeimpfungen, Hundekastrationen, Tierimpfungen, Tierarztpraxis, Katzenimpfung, Katzenkastrationen, Fachtierarztpraxis
*
HEUTE GESCHLOSSEN, ab Mo 10:00 offen

Weitere Kontaktdaten

Beltinghovener Str. 1
41068 Mönchengladbach, Beltinghoven
  • 650 8882 81 6 2501 326 505 6  606 643 87 933 72

Bewertungen

golocal-Gesamtbewertung: *

13 Bewertungen

*****

Hopplaichkomme

, 14.02.2020

„Mittwoch im Notdienst kurz vor knapp bei Fr. Dr. Riecken gewesen. Trotz der späten Stunde eine sehr liebevolle, ruhige und gründliche Tierärztin. Kompetent und sehr schnell die richtige Diagnose gestellt. (Zwei Tage vorher konnte dem Tier ein anderer Tierarzt einer anderen Praxis nicht helfen) Eine Tierärztin und Behandlung, wie sie sein soll. Daumen hoch! Auch die Tierarzthelferin war sehr freundlich. Wir kommen (hoffentlich nicht so schnell aber wenn ein Tier krank ist) wieder!mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

marionH68

, 29.10.2018

„Ich würde nie wieder in diese Klink mit meinen Hunden fahren. Meine Hündin erwartete Welpen und die Plazenta hatte sich vorzeitig abgelöst, aber die Welpen sind nicht gekommen. Es waren auch keine anzeichen von Wehen da. Die Welpen wurden dann für tod erklärt und sollten Kaiserschnitt geholt werden.Ich wurde vor die wahl gestellt sofort den eingriff machen zu lassen oder bis zu nächsten Morgen zu warten und in die Tagesklinik zu kommen für den Eingriff. Gottseidank entschied ich mich zu Warten, denn am nächsten morgen kamen sie Lebend und vollkommen gesund zur Welt.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

Barny56

, 17.04.2018

„1.900.EUR leichter und im Ergebnis: Eine Hündin, die vom örtlichen Tierarzt heute eingeschläfert wer den musste. Diagnose: gab es nicht, auch nicht nach CT. Verabreichte Medikamente: Sagen wir nicht. Hinweis auf "unheilbar": Nein, bringt ja "nichts"
Appell an alle niedergelassenen, normalen und verantwortungsvollen Tierärzte: Sagt den Tierhaltern die Wahrheit, macht ihnen keine falschen Hoffnungen, schickt sie in keine Klinik und appelliert an die Verantwortlichkeit dem Tier gegenüber, zu reagieren, wenn es soweit ist.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

nici1990

, 08.01.2017

„Wir waren mit unserer Katze dort um festzustellen warum sie eine dicke backe hat . nach kurzer Vorst ellung beim Arzt beschloss er unsere Katze zu röntgen . nachdem röntgen wurde uns gesagt es befinden sich zahnwurzelreste und diese seien schuld an der dicken backe ! Wir haben zugesagt und am nächsten Tag wurde unsere Katze operiert und es wurde direkt noch eine Biopsie entnommen . nachdem wir 303EUR bezahlt haben fuhren eur nach Hause. Paar Tage später ging es unserer Katze immernicg nicht gut die backe wurde immer größer . laut biopsie war alles ohne Befund also angeblich kein Krebs Verdacht. Aber wir merkten es stimmt etwas nicht daraufhin fuhren wir zu einem andern Tierarzt zum Dr.schippers !!! Nach begutachtung äusserte er den schrecklichen Verdacht Krebs . er gab unsrer Katze Cortison das die schwellung abheilt was auch bisschen half.da wir ihm sagten das sie geroengt wurde wollte er sich die Röntgenbilder auchmal angucken. In der Tierklinik angerufen wurden diese Bilder per email zugeschickt. Am nächsten Tag beim Termin bei dem Dr.schippers sah er sich die Bilder an und war entsetzt weil man bereits fortgeschritten sieht das unsere Katze ein osteosarkom hat der bereits die Knochen zersetzt . wir sind alle ziemlich sauer und enttäuscht das man das nicht in der Klinik erkannt hat und unsere Katze umsonst operiert worden ist . wie konnte man diesen bösartigen tumor uebersehn ? Ein tumor der fast so gross wie ein Tennisball ist ? Umsonst 303EUR bezahlt .mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

MarieSch

, 19.12.2016

„Ich hatte abends einen absoluten Notfall mit meinem Kater. Er hatte starke Atemnot und - wie meine H austierärtzin sagte - bereits Erstickungsängste. Ich wurde äußerst freundlich und auch sehr zügig zum Gespräch gebeten, der Kater wurde prompt geröngt (hatte sehr viel Wasser in der Lunge). Er sollte über Nacht dort bleiben, am nächsten Tag durfte ich ihn abends wieder abholen. Man sagte mir, er sei nun stabil und das Wasser aus der Lunge sei soweit abgepumpt, er habe nun keine Atemnot mehr. Während der 25-minütigen Autofahrt nach Hause ist er dann aber kollabiert und ich musste meine Haustierärztin anrufen, damit sie ihn einschläfert. Er konnte seine Hinterbeine nicht mehr bewegen, schrie, lag seitlich auf dem Boden und hechelte wie ein Hund.

Die Ärztin hätte erkennen müssen, dass der Kater nicht stabil und auch das Wasser nicht aus der Lunge war, da er ja sonst nicht wegen Erstickungsnot lediglich 45 Minuten nach Verlassen der Klinik hätte eingeschläfert werden müssen.

Für diese eine Nacht, die den Kater nicht gerettet hat, was die Ärzte hätten erkennen müssen, wurde mir auch noch ein ganzer Batzen Geld aus der Tasche gezogen (355,00 EUR). Und das owohl ich gesagt habe, sie sollen das Tier einschläfern, wenn es kritisch ist bzw. bleibt. So haben nur das Tier und meine Familie schrecklich gelitten bei dem Anblick.

Ich kann diese Klinik trotz des netten Umgangs wirklich nicht weiterempfehlen. Eine solche Fehleinschätzung DARF nicht passieren.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

Rina 21

, 09.08.2016

„War mit meinem Hund Nick in der Klinik da er einen "epileptisch-artigen " Anfall hatte da er Erdnüss e gefressen hatte.Habe ihn Nachts gegen 23.30 hingefahren, er kriegte kaum Luft und die Ärztin meinte erst die Daten aufnehmen zu müssen bevor sie dem Hund half ....am nächsten Morgen gegen 7 Uhr rief ich dann in der Klinik an um mich nach meinem Hund zu erkundigen ...( hatte ein ungutes Gefühl..) da sagte man mir erst gegen 9 Uhr mich zu melden da der behandelnde Arzt mir nur Auskunft geben dürfte...nach mehreren Anrufen meinerseits ohne Erfolg ...endlich ...um 11,15 wurde ich dann Angerufen um mir zu sagen das es meinem Hund besser gehe ..man ihn aber noch bis 16 Uhr zur Beobachtung da behalten möchte .Eine halbe Stunde später dann der zweite Anruf der Klinik um mir mitzuteilen das mein Hund aus der Klinik entlaufen sei ....und es ihm gut gehe ....wohl gemerkt mit der Infusionskanüle im Bein...Ich habe zwei Tage meine Hund gesucht ..keine Entschuldigung der Klinik ....keine Mithilfe bei der Suche vom Personal .....wo wir in der Kinik ankammen waren mindestens8 Angestellte der Klinik vor dem Gebäude einschließlich Polizei .....eine Stunde später haben alle Mittag gemacht. Keiner fühlte sich verantwortlich ...Dr. Herrmann war nicht zu sprechen....habe aber eine Rechnung von 360 EUR erhalten.Wir sind zur Zeit im Rechtsstreit .......meine zwei Tage "ZwangsUrlaub" die Folgekosten zur Behandlung meines Hundes und der Einsatz der Hundesuchstaffel sind auch zu begleichen von Dr. Hemehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

LosLobitos

, 30.01.2016

„Dies ist eine der 2 Kliniken die wir in der Stadt haben und eine ist ätzender als die andere!
Die P reise sind in beiden furchtbar übertrieben (einfache Untersuchung Hund mit einer Bescheinigung gleich 45-60EUR, weil gerade der Notdienst angefangen hat).
Meine negativ Erfahrungen alle niederzuschreiben würde die Zeichen sprengen. Von völlig unsinnigen Diagnosen und Behandlungen, weil eine simple LÄUFIGKEIT nicht erkannt wurde, bis hin zu unnötig langem stationärem Aufenthalt über falsche, aber teure Untersuchungsmethode (pl Röntgen statt Tasten) bis hin zu unerträglichen Wartezeiten (Sitze gerade seit 2 1/2 Stunden und warte im Behandlungsraum)...... Wenn ich gleich hier raus bin: NIE WIEDER EINE DER GLADBACHER KLINIKEN
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

Jule12

, 08.01.2016

„Ich wollte eine Magenspiegelung bei meiner Katze durchfuehren lassen und mir wurde telefonisch ein P reis von 290.-- genannt.
Bei dem Vorgespraech fuervdie Narkoae wurde als erstes ein Ultraschall bei meiner Katze durchgefuehrt, obwohl diese einen vollen Magen hatte und dadurch nichts sichtbar war. Der Preis betrug direkt 88.--.Euro. Die Magenspiegelung kostete dann 417.--Euro, weil auch noch angeblich Roentgenaufnahmen erforderlich waren.
Beim Abholen der Katze wurde mir kein Ergebnis mitgeteilt nur eine Empfehlung eine Ausschlussdiaet durchzufuehren. Das hatten wir bereits in den letzten zwei Jahren alles schon probiert. Fuer viel Geld haben wir jetzt nichts.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

Shellaai

, 03.06.2015

„..

Unzumutbarer Beitrag?
*****

Marion Winkels

, 27.05.2015

„Bin seit fast einem Jahr mit meinem Hund regelmäßig in der Praxis (Impfungen, Erkältung, tränende Au gen). Ich kann den vorherigen Einträgen nicht beipflichten; Sehr gute Beratung, fachliches Personal mit sehr viel Einfühlungsvermögen zu Tier und Begleitung.

Habe mit seinem Vorgänger leider sehr unschöne Erlebnisse in div. Tierarztpraxen gemacht. DORT wurde sehr oft nicht auf die Problematik der Erkrankungen u. der persönlichen Betreuung geachtet, die Tiere wie Vieh behandelt, (Spritze rein, u. der nächst bitte, ach ja, bitte wiederkommen, bringt Geld in die Kasse)

In der Tierarztpraxis Dr. Hermanns ist man zu JEDER ZEIT MIT SEINEM TIER GUT AUFGEHOBEN !!!
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?

Öffnungszeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

Notdienst Sa 17:00-18:00 Uhr, So. u. Feiertage 11:00-12:00 Uhr u. 17:00-18:00 Uhr

Über uns

Unternehmensprofil

Dr. Adalbert Herrmann ist Fachtierarzt für Kleintiere in der tierärztlichen Kleintierklinik in Mönchengladbach und widmet sich mit Herz, viel Liebe und einem umfassenden medizinischen Wissen der Gesundheit Ihres Haustieres. Die überregional tätige Kleintierpraxis bietet Ihrem Haustier ein breites Spektrum an tiermedizinischen Leistungen. Zu den Schwerpunkten gehören unter anderem die Bereiche Orthopädie, Zahnheilkunde, Augenheilkunde, Neurologie und ein zuverlässiger Notdienst, denn selbstverständlich steht Ihnen der Tierarzt, insbesondere auch bei Notfällen Tag und Nacht zur Verfügung. Modernste technische Ausstattungen und Untersuchungsverfahren wie die Endoskopie, das digitale Röntgen sowie CT-gesteuerte Untersuchungen ermöglichen eine schnelle und präzise Diagnose. In der tierärztlichen Kleintierklinik von Dr. Adalbert Herrmann ist Ihr Haustier in fachlich allerbesten Händen.

Weitere Infos

  • Unsere Suchbegriffe

    CT, Computertomografie, Computertomographie, Fachtierarzt f. Kleintiere, Fachtierarzt für Kleintiere, Fachtierarztpraxis, Fachtierärzte, Fachtierärztin für Kleintiere, Hundeimpfungen, Hundekastrationen, Katzenimpfung, Katzenkastrationen, Kleintierkliniken, Kleintierpraxen, Kleintierärzte, Notdienst, Notfälle Tag u. Nacht nach telefonischer Vereinbarung, Tierarzt, Tierarztpraxis, Tierimpfungen, Tierklinik, Tierärztliche Klinik, Augenheilkunde, Chirurgie, Endoskopie, Hauterkrankungen, Heimtiere, Innere Medizin, Kardiologie, Klinik, Neurologie, Orthopädie, Tierärztlicher Notdienst, Zahnheilkunde, Ziervögel, Kleintierklinik, Tierkliniken, Notfälle nach tel. Anmeldung, Tierärzte

Leistungsangebot

  • Dienstleistungen

    Tierärzte

Print-Anzeige

Termin anfragen

Hinweis

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
plückebaum verlag kg

Legende

  • 3 Ein Service der competence data GmbH & Co. KG
Hinweis