Benzinpreissuche
×

ecotec Naturfarben GmbH

Eintrag gefunden unter: Baumärkte Lüdenscheid
Kal563wkof7ezdnw0y9yeg 5132
1 5 8 15 31 03 mh6dxsensch8eind, 6rqEgger5yns7p5ychei 6ghd
000 2 90 3 5 061 69 39 2255 504 433 439 8- 5 gratis anrufen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Machen Sie mehr aus Ihrem Eintrag:

Zu Angeboten für Unternehmen

Alle Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Umstände können Öffnungszeiten abweichen.

Geschlossen

Montag

08:00 17:00

Dienstag

08:00 17:00

Mittwoch

08:00 17:00

Donnerstag

08:00 17:00

Freitag

08:00 17:00

Karte & Route

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

4.0
****

basierend auf 2 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (2 Bewertungen)
****

Kulturbeauftragte

, 25.10.2017 golocal

„Wenn Männer anfangen zu "Fachsimpeln", da nehme ich meistens reißaus, wie man es so sagt, doch in lockerer Atmosphäre bei schönem Sommerwetter ist es eine kleine Abwechslung gar nicht so verkehrt. Die Vorstellung vom einem alten Handwerk (eines Stuckateurs) in Verbindung mit einer Erläuterung was dabei geschieht, fand ich schon spannend! Es ist aber ein Thema, das an einer anderen Stelle ich weiter vertiefen werde.

Der Flachsamarkt in Krefeld ist vielen aus der Region ein Begriff und dort haben wir (eher durch Zufall) die Produkte von ecotec Naturfarben kennengelernt. Für einen Handwerker ist es immer von Vorteil sich zu informieren, welche (Nischen)Produkte es sonst noch gibt. Die meisten Menschen suchen sich solche aus, die chemisch erzeugt werden, weil sie eben günstiger zu haben sind und nicht solche, die ohne solche Zusätze auskommen.

Es war schon erstaunlich zu sehen, dass der handwerker, dem wir zugeschaut haben, statt eines Pinsels seine HÄNDE benutzt hatte! Bei dem üblichen "Chemiezeug" wäre das ein "Ding der Unmöglichkeit", nicht aber mit den Produkten von ecotec.

Da "klappern" bekanntlich zu jedem Geschäft dazugehört, hat mein Handwerkerfreund den (recht wortkargen) Innengestalter diesbezüglich "ausgehorcht", weil es eben solchen Eindruck auf ihn hinterlassen hatte und er diese Farbe gar nicht kannte. Den meisten Kunden kommt es auf den Preis an und diese auf Lainölbasis hergestellten sind im Schnitt doppelt, bis dreifach so teuer, wie eine herkömliche Ware! Auf dem Stand haben wir lediglich die kleinen metallenen Büchsen gesehen, doch im Netz habe ich auch welche in Plastikeimern entdeckt, die 2,5 Liter beinhalten. Diese sind für ca. 30 EUR (variiert ein wenig je nach Zusammensetzung / Farbe) zu haben.

Dadurch, dass ausschließlich natürliche Pigmente verwendet werden, sind die Farben eher weniger kräftig, als bei dem aus dem "Chemiebaukasten". Sofort, als ich eine Farbskala auf einem der Tische des Stukateurs entdeckt habe, nahm ich es (vorsichtshalber) mit, damit sich mein Freund mehr darüber informieren kann. Als "Bezugsquelle" hat unser Gegenüber einen bestimmten Fachhändler in der Stadt genannt, doch sicherlich kann man diese auch anderweitig beschaffen. Da ich aber nichts weiter dazu segen kann, belasse ich bei dem, was ich bisher geschrieben habe.

Auch, wenn wir in einer Mietwohnung leben und es eher unwahrscheinlich ist, dass ein Produkt von ecotec Naturfarben von uns verwendet wird, habe ich dennoch versprochen darüber zu schreiben. Manchmal ist ein Blick über den eigenen Tellerrand mehr als sinnvoll, denn man wenn sich eine Gelegenheit bietet, etwas neues zu lernen und auch noch kostenlos, dann soll man solche zu ergreifen.
mehr weniger

Unzumu8ttbarirer qtkkBeit4z6sragf?
****

Kaiser Robert

, 06.03.2012 golocal

„Alle Fenster, die seit 2000 bei uns am Haus ausgetauscht und eingebaut wurden sind mit dem Produkt Volvox pro behandelt worden. Diese Lasur wurde von unserem Tischler angewandt, über die Jahre habe ich die Fenster mit der Lasur nachbehandelt, Für die letzten beiden Fenster benötige ich die Lasur wieder, allerdings ist der ortansässige Tischler nur schwer davon zu überzeugen. Der bezieht allerdings die Fenster von einem großen Fensterbauer, und montiert nur die ausgemessenen Teile.
„Die Volvox Renovierungslasur Dünnschicht wird auf Basis von ungiftigen und natürlichen Rohstoffen umwelt- und gewässerfreundlich hergestellt. Sie verursacht keine elektrostatische Aufladung. Aufgrund der Zusammensetzung ist die Volvox Renovierungslasur Dünnschicht bei zweckgebundenem Gebrauch für Mensch und Umwelt unschädlich.“ steht auf der Homepage der Firma ecotec-Lüdenscheid.
Wenn man über 10 Jahre lang mit dem Produkt zufrieden ist, es immer noch angeboten wird, dann ist es doch auch eine Empfehlung wert.
mehr weniger

Ugnzumueifrtbaref40r av8Bzpeitrag?

Informationen

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Helfen Sie uns, Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Daten ergänzen / ändern

Hinweis