Ärzte & Gesundheit

Alles rund ums Thema Ärzte & Gesundheit und vieles mehr bei Das Telefonbuch.

Feige Kristin Augenärztin

Frie2d1rich-Ed0bert-9es0Ssqratr. 4405 9971
 3 84 51 81 7 Kkk4a2vssk0mlel, Mswiglt6hjcte
6 0 90 5 86 91 096 8161 3  6 305 47 6 7 gratis anrufen

Neue Informationen mitteilen

Auch während der Corona-/Covid-19-Krise sind die Unternehmen für Sie da.
Haben Sie weitere oder aktuellere Informationen zu diesem Unternehmen? Sie können diese auf wir-haben-geöffnet.de einfach anpassen.

wir-haben-geöffnet.de Hier aktualisieren

Alle Kontaktdaten

Karte & Route

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

2.0
**

basierend auf 4 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (4 Bewertungen)
*****

shilc

, 31.10.2016 golocal

„Ich verstehe die negativen Bewertungen nicht. Frau Feige ist sehr nett und kompetent und das Team auch. Ich bin schon sehr viele Jahre dort Patientin und werde es noch lange bleiben.mehr weniger

Unzumutbbarekzr B1eitra3aglhhg?
*

tinalina1990

, 31.08.2015 golocal

„In erster Linie geht es dort darum, Behandlungen durchzuführen, die die Kasse auffüllen. Ein kurzer Blick in die Augen, noch ein paar Tröpfchen und schon ist man einige Euros los. Wie bei vielen Ärzten muss man sich mit den Vorzimmerdamen gütig stellen sonst kracht es. :-(mehr weniger

Unzy4hrumutbxdiagbmrer3qp Beitjtrag?
*

romme.maja

, 19.02.2015 golocal

„Sehr hochnäsig und arrogant. Freundlichkeit ist für die Frau ein Fremdwort.

8jUnzumutbarerbj 1r0iBelfwitdhcrag?
*

forum_adresse

, 17.11.2014 golocal

„Ich muss sagen, dass diese Ärztin nicht die soziale Kompetenz besaß, meine Tochter vernünftig zu untersuchen. Auf die Frage: "Siehst du jetzt besser oder schlechter?", antwortete meine Tochter, dass sich nichts verändert hat. Daraufhin sagte sie zu ihr in einem absolut schnippischen Ton, dass das gar nicht sein könnte. Sie solle nochmal richtig hinschauen.
Sie redete mit meiner Tochter, als wäre sie ein kleines dummes Kind. Hat ständig an ihrem Kopf zurecht geschoben und ihr gesagt, sie solle ihren Kopf mal richtig auflegen. Ich vermute, dass sie überhaupt keine Lust und Motivation hatte sie zu untersuchen.
Während der Behandlung schrieb mir meine Schwester aus Graz. Während ich ihr antwortete, kam die Ärztin auf mich zu und sagte nur: "Diese Handysüchtigen". Ich war etwas verwirrt, da ich das Handy lediglich in diesem Moment rausgeholt hatte und erstmal zuordnen musste, worauf sie hinaus wollte. Als ich ihr erzählte, dass meine Schwester aus Graz zu mir ziehen würde, sagte sie, ohne mich den Satz beenden zu lassen: "Das interessiert mich nicht."
Ganz gleich, welche Einstellung sie zum Leben hat, ganz gleich, welche privaten Probleme vorherrschen, ganz gleich, wie sehr sie ihre Tätigkeit verabscheut, was war ihr Ziel während ihres Studiums?
Kontakt mit so vielen verschiedenen Menschen erfordert einiges an Kompetenzen.Eine Kopie vom Rezept habe ich (nach dreimaligen Nachfragen) nicht mehr erhalten. Ich solle doch zu einem anderen Arzt gehen war die Aussage der Helferin?!
mehr weniger

Unzumutsojebare8ur o Beitralaygtkc3?

Informationen

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Helfen Sie uns, Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Daten ergänzen / ändern

Hinweis