Webhaus Museum u.Cafe Inh.Göritz Elvira

Eintrag gefunden unter: Textilwaren Jüterbog
B9erpvlin ter5vwr Str. 83175 2
 1 6 64 4019 2031 293 4yo8te4rbbmdomg, Kx8l9naostear Zdpinna
0610 773 93 7 2 017 254 153 330 172 227 44 8503 039 gratis anrufen

Neue Informationen mitteilen

Auch während der Corona-/Covid-19-Krise sind die Unternehmen für Sie da.
Haben Sie weitere oder aktuellere Informationen zu diesem Unternehmen? Sie können diese auf wir-haben-geöffnet.de einfach anpassen.

wir-haben-geöffnet.de Hier aktualisieren

Alle Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Umstände können Öffnungszeiten abweichen.

Geschlossen

Montag

09:00 17:00

Dienstag

09:00 17:00

Mittwoch

09:00 17:00

Donnerstag

09:00 17:00

Freitag

09:00 17:00

Karte & Route

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

4.0
****

basierend auf 1 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (1 Bewertungen)
****

grubmard

, 20.05.2015 golocal

„Das Webhaus liegt am südlichen Ende von Kloster Zinna (50 km südlich von Berlin und 2 km nördlich von Jüterbog) direkt an der B 101. So richtig prall ist das gastronomische Angebot in Kloster Zinna nicht, haben in den letzten Jahren doch gleich 2 Gaststätten geschlossen. Was bleibt, ist das Café „Webhaus“, das aber mit seinem Imbissangebot kein Ersatz für ein Speisenrestaurant ist.

Im Webhaus ist nicht nur das Café sondern auch ein kleines Webereimuseum untergebracht. Aber man kann sich entscheiden: Café und Museum bzw. Café oder Museum. Die Eintrittskarte fürs Museum gilt übrigens als Kombiticket für das Museum Webhaus, das Klostermuseum und die Schaudestillation für die Essenz des „Zinnaer Klosterbruders“.

Das Café ist klein und muckelig und hat in den Räumen so ein bisschen Wohnzimmer- bzw. Gute-Stuben-Flair. Bei schönem Wetter sollte man im großen Garten Platz nehmen. Keine Angst, die vielbefahrene Bundesstraße wird durch das Haus abgedeckt, so daß der Straßenlärm nur sehr abgeschwächt an des Gastes Ohr dringt.

Die Karte umfaßt neben Kaffee, Kuchen und Eis auch ein kleines Imbissangebot. Neben dem Standardangebot von der Karte werden auch tagesaktuelle Speisen angeboten, aber wie gesagt im Segment „Imbiss“.

Auf der Karte stehen hausgebackene Blechkuchen (2,40 EURuro(, hausgemachte Torten (2,60 EURuro), Eisbecher (zwischen 3 und 5 EURuro), 4 hausgemachte Kartoffelpuffer mit Apfelmus (4,80 EURuro), Eintopf (4,80 EURuro), Pellkartoffel mit Quark und Leinöl (5,20 EURuro), Strammer Max, Bockwurst, Wiener Würstchen, Knacker, Schmalzstullen und belegte Brötchen (max. um die 3 EURuro), Eiskaffee (3,80 EURuro), Milchshakes (,80 EURuro), verschiedene Kaffeesorten (1,60 – 2,90 EURuro) sowie Radeberger Bier vom Faß, Berliner Weiße, Weizenbier und alkoholfreie Getränke.

Der Service war zwar nett und freundlich, wirkte aber etwas aufgeregt und unkoordiniert. Ich saß und saß – tausendmal ist nichts passiert – nach einer knappen viertel Stunde kam dann tatsächlich die Karte. Die Bestellung wurde dann aber zügiger aufgenommen und auf meinen Schweden-Eisbecher und den Kaffee (zusammen um die 6 EURuro) mußte ich auch nicht lange warten. Der Schwede war gut – mit viel Apfelmus und viel Eierlikör (gut das die Polizei nicht ein paar hundert Meter weiter lauerte!!) und beim Kaffee gabs auch nichts zu meckern. Beim bezahlen brauchte man dann wieder etwas Geduld.

Fazit: schönes Café, besonders wenn man bei warmen Wetter draußen sitzen kann, besteht die Gefahr sich festzusitzen. Ein Stern Abzug für die Warterei auf den Service.

Verkehrsanbindung: Bus 753, 761, PKW, Fahrrad
mehr weniger

Unzuuli1mc6mrutb0vkarer Bq eit2q0rag?

Informationen

Leistungsangebot

  • Produkte

    Stoffe

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Helfen Sie uns, Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Daten ergänzen / ändern

Hinweis