Benzinpreissuche
×

Aktualisiert am 27.01.2022

Kloster Hornbach Fam. Lösch Hotel und Restaurant

Eintrag gefunden unter: Hotels Hornbach Pfalz
Ima3im 1c6sKl i8rovhsterbaezirk
46 6 15 0 0 wf29Hor7gnxrbajc5ch
zur Karte
0 26 223 283 048   9 456 1 71 250 65 61 2440 6- 10 Gratis anrufen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Machen Sie mehr aus Ihrem Eintrag:

Zu Angeboten für Unternehmen

Weitere Kontaktdaten

  • 0 5706 3 3 58  689 301 581 0 394 21 700 - 3059 29

Aktuelle Speisekarte

Karte & Route

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

5.0
*****

basierend auf 2 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (2 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote eingerechnet

HRS
(9.1/10 Punkte) exzellent
auf HRS ansehen
(9.1/10 Punkte) HRS

Jetzt buchen2

*****

hannelore.bull7

, 15.04.2020 golocal

„Ein ganz tolles Hotel, familiegeführt und genau so fühlt man sich. Man wird verwöhnt und findet wunderschöne Zimmer mit einem besonderen Ambiente.mehr weniger

Une3zum0utbabvrer x5Bei7ktrag?
*****

winklerstiftung

, 18.02.2018 golocal

„Kloster Hotel Hornbach in der Pfalz

Von Europas schönstem Klosterkräutergarten zum romantischen Refugium für gestresste Erholung suchende Hotelgäste

500 Jahre und mehr ist es her, da lebte in der Saarpfalz der Klosterbruder und Medicus sowie Kräuterheilkundige Hyronimus Bock, zu seiner Zeit nicht nur eine führende Koryphäe, sondern auch der Herausgeber einer einzigartigen Darstellung der damals bekannten und beliebten Kräuter und ihrer Heilfähigkeiten.

Unter ihm wurde seinerzeit das Kloster Hornbach, eine ruhige aber angesehene Benediktiner-Abtei im Zweibrückener Land, zum vorübergehend angesehensten Kräutergarten der Welt.

Im Laufe der Reformation, der folgenden Wirren, ging das Kloster unter, verfiel, der berühmte Garten verwilderte, die Restgebäude verfielen zusehends, als nur noch bloße Ruinen fristeten sie ihr Leben, auch das ehemals reiche und mächtige Hornbach verlor nahezu seinen gesamten wirtschaftlichen Rückhalt.

In der Situation entscheiden zu müssen, reißt man die Restruine ab, oder findet man einen Investor der etwas draus macht, fand man die heutigen Besitzer der Anlage, die Hoteliersfamilie Lösch. Man wurde sich einig, umfangreiche Um- Aus- und Neubauten begannen. Ich konnte seinerzeit vor Ort die Entwicklung persönlich verfolgen, erleben wie um jedes noch so kleine Einzelteil diskutiert, gegebenenfalls gestritten wurde, man wollte das beste, schönste, stilvollste für sich und seine zukünftigen Besucher, koste es was es wolle, und das beste und perfekteste kostet meist nun mal etwas mehr.

Kurzer Rede langfristiger Erfolg: Als schon kaum noch jemand glaubte dass es jemals zu einem neuen Leben des alten Gemäuers kommen sollte, stand dann doch alles tipp topp parat zur Verfügung, das Kloster-Hotel öffnete seine Pforten, trotz der relativ hohen Preise die gefordert werden müssen um wirtschaftlich zu sein, dem Hause fehlte es von Anfang an nicht an ausreichenden zahlungskräftigen und zahlungswilligen Gästen, viele davon inzwischen wiederkehrende Stammgäste.

Neben der einzigartigen, nahezu pedantischen Stieltreue war es dann wohl zusätzlich auch die wirklich exquisite Küche des Hauses die zum Erfolg beiträgt.

In der kurzen Zeit der letzten Jahre dürfte der ausgezeichnete Ruf nicht nur deutschlandweit und im französischen Raum durchgedrungen sein, es kommen auch immer mehr reine Gourmet-Essensgäste die in Ruhe ein Topp-Menu genießen wollen. Dafür fährt mancher so manchen km ohne zu murren. Trinkt er zu viel oder wird es zu spät, vielleicht hat er Glück und kann doch noch eines der gefragten Zimmer ergattern.
mehr weniger

19jUnzumutbarer e7Beick8twt3vraq2uhg?

Informationen

Der Eintrag kann vom Verlag, Dritten und Nutzern recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten.

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Helfen Sie uns, Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Daten ergänzen / ändern

Legende
  • 2 Buchung über externe Partner
  • 7 Ein Service der united vertical media GmbH

schließen Hinweis