Benzinpreissuche
E-Ladestationen
×

Kloster

Eintrag gefunden unter: Allgemeinbildende Schulen Ettal
Kaiser-Ludwig-Platz 1
82488 Ettal
zur Karte
08822 74-0 Gratis anrufen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Machen Sie mehr aus Ihrem Eintrag:

Zu Angeboten für Unternehmen

Weitere Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Umstände können Öffnungszeiten abweichen.

Kloster

Jetzt geöffnet

Montag

00:00 23:00

Dienstag

00:00 23:00

Mittwoch

00:00 23:00

Donnerstag

00:00 23:00

Freitag

00:00 23:00

Samstag

00:00 23:00

Sonntag

00:00 23:00

Karte & Route

Weitere Einträge und Filialen

Pfarramt
938 2 8234 68 8328 wmEtymta4rl
30 8 2 08 62 2 2  7 54 - 56 192 000 85 Gratis anrufen
Buch-Kunstverlag
18 202 4264 7388 8438 x5gpEtabita1kl
380 58 228 22 502  777 84 4- 806 2 1 5
Verwaltung
668 2 714 8 8 pvE umttaql
90 18 68 2 532 30 327 484 90- 86 92 8412 8
KlosterbuchHdl.
98 0222 4 8 58 5tbEt pt58klal
9230 5418 50 8 112 2 9 8 017 44 61- 6 64 3 390 Gratis anrufen
Klosterbrauerei
8118 2 5 4 8938 398 x8nEtvtnanal
750 18 0 18 2 42  87 2984 25- 6 24 655 00 Gratis anrufen
Benediktinergymnasium
 8 2 4 8 8 8 Eypmtv3ot2kfal
10 38 8 922 92 1 317 1 4 2- 42 6 5 5 1 6240 Gratis anrufen
Internat
58 2 104 098 848 Ei2tt3aol
5170 5288 498 0182 2 2 7817 4 22- 26 686 441 10 Gratis anrufen

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

4.5
****

basierend auf 2 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (2 Bewertungen)
****

Ein golocal Nutzer

, 15.12.2013 golocal

„Interessant ist, dass die Kirche ein Rundbau ist.
Auch heute ist hier noch einiges an Betrieb, da ein Gymnasium im Kloster untergebracht ist.
Auch von innen ist die Kriche ein absoluter Brachtbau mit vielen Verziehrungen und Bildern, die viel aus der Bibel und über die Kirche erzählen.
mehr weniger

Unz2lau7s3emuw7tbarer 61Bei5f3trag?
*****

barthmun

, 19.04.2011 golocal

„Wenn man nach Ettal kommt, sieht man die runde Kuppel der Basilika schon von weitem. Vor dem Kloster befinden sich ausreichend Parkplätze mit Parkschein, selbst für Busse. Durch ein Tor betritt man zuerst den sehr großen Klostergarten und gegenüber befindet sich die Basilika „Unsere Liebe Frau Stifterin von Ettal“.

Das Benediktiner Kloster ist quadratisch angelegt, zu jeder Seite Gebäude, und hinten in der Mitte wird das Gebäude durch die Basilika unterbrochen. Zum Kloster gehören außerdem im Südflügel eine Schule, die Buchhandlung, der Klosterladen und die Klosterverwaltung. Im West- und Nordflügel befindet sich ein Internat. Links neben der Kirche findet man die Brauerei und die Destillerie. Auf der anderen Straßenseite sieht man das imposante Klosterhotel Ludwig der Bayer, das auch zum Kloster gehört.

Aber das Highlight ist und beleibt die Klosterkirche, die im Gegensatz zu fast allen anderen Kirchen rund gebaut ist und durch Pilasterbündel (Säulen) gegliedert ist, die alle in einem wunderbarem Kuppelfresko enden. Freundlicher Weise wird man daraufhin gewiesen, dass man keinen Eintritt bezahlen muss, ein Opfer aber willkommen ist und da verschlug es mir schon zum ersten mal die Sprache noch bevor ich in die Kirche kam: Im Eingang steht ein Kreditkartenlesegerät, mit dem man online seine Spende leisten kann. Kommt man dann in die Kirche ist man schier sprachlos von all dem Prunk. Ein Gedicht für die Augen und überall kann man neue Dinge bewundern und bestaunen, die Bilder zeigen mehr als 1000 Worte.
Neben der Basilika können nach Wunsch auch die Klosterdestillerie und das Brauereimuseum besichtigt werden.

Im Kloster Laden kann man Andenken kaufen oder die weltbekannten Kräuterliköre sowie Klosterbier. Brauen konnten Mönche schon immer hervorragend.

Geschichtliches:

Der exkommunizierte Ludwig der IV gründete am 28. April 1330 das Benediktinerkloster mit angeschlossenem adeligem Ritterstift. Er brachte aus Pisa eine kleine Marmorstatue der Muttergottes mit dem Jesuskind mit, den religiösen Grundstein des Klosters.

Die Blüte erlebte das Kloster in der Jahren 1671-1736, so wurden neue Aufgabengebiete (z.B eine Schule, die sogenannte "Ritterakademie") geschaffen, die dem Kloster größere Bedeutung brachten und umfangreiche Umbauten nach sich zogen und dem Kloster das barocke Erscheinungsbild verliehen. Noch während der Umbauarbeiten brach am 29.6.1744 ein großes Feuer im Kloster aus. Da Ettal finanziell sehr geschwächt war, führte dieser Brand zu Auflösung der Ritterakademie. Durch einen Kollekten Aufruf in ganz Deutschland und Holland konnte das Kloster wieder aufgebaut werden.

Dann kam es 1803 zur Säkularisation und das Kloster wurde versteigert und 1822 wurden große Teile des Klosters abgerissen. Es wechselte mehrfach den Besitzer und die Pläne waren mannigfaltig, bis hin zum Zuchthaus, doch keiner der Pläne wurde umgesetzt, so dass 1900 das Kloster wieder gegründet werden konnte und 1905 das Gymnasium und Internat. Der Aufschwung ließ das Kloster wieder in altem Glanz erstrahlen, jedoch haben die 2 Weltkriege diesen Aufschwung wieder schwer eingeschränkt. 2010 kam Ettal durch die Missbrauch Vorwürfe wieder in die Schlagzeilen.

Öffnungszeiten
Wintermonate von 8.00 – 18.00 Uhr
Sommermonate von 7.00 – 19.45 Uhr geöffnet
mehr weniger

Uv6prnzumuitbarerh ptBeitr39n3ag?

Informationen

Weitere Infos

  • Unsere Suchbegriffe

    Bier, Klosterbier, Klosterbuchhandlung, Klostergärtnerei, Klosterhotel, Klosterlikör, Klostermarkt, Ludwig der Bayer, Schnaps, Schule, Brauerei, Braüstüberl, Brennerei, Ettal, Gymnasium, Hotel, Internat, Kindergarten, Kloster, Abtei, Pfarrei, Basilika, Benediktinerabtei, Biergarten, Brotzeit, Brotzeiten, Bräustüberl, Doppelzimmer, Einzelzimmer, Essen, Gasthaus, Gasthof, Gaststätte, Gastwirtschaft, Gesellschaften, Hochzeiten, Klostergymnasium, Klosterhotel ,,Ludwig der Bayer'', Klosterinternat, Klosterladen, Klosterschule, Klosterverwaltung, Küche, Likör, Pfarramt, Restaurant, Tagungen, Tagungshotel, Tagungsräume, Vermietung, Warme Küche, Wirtschaft, Zimmer, bayerische Küche, bayerische Spezialitäten, essen gehen, warme Küche, Übernachtung

Kloster

Wenn Sie Kloster in Ettal anrufen möchten, erreichen Sie Ihren Ansprechpartner unter der Telefonnummer 08822 74-0 zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Um zu Kloster in Ettal zu gelangen, nutzen Sie am besten die kostenfreien Routen-Services: Diese zeigen Ihnen die Adresse von Kloster auf der Karte von Ettal unter "Kartenansicht" an und erleichtern Ihnen dank des Routenplaners die Anfahrt. Ganz praktisch ist hierbei die Funktion "Bahn/Bus", die Ihnen die beste öffentliche Verbindung zu Kloster in Ettal während der Öffnungszeiten anzeigt. Sie sind häufiger dort? Dann speichern Sie sich doch die Adresse gleich als VCF-Datei für Ihr digitales Adressbuch oder versenden Sie die Kontaktdaten an Bekannte, wenn Sie Kloster weiterempfehlen möchten.

Der Eintrag kann vom Verlag, Dritten und Nutzern recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten.

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Zur Startseite
schließen Hinweis