Buchhandlung Walther König GmbH & Co. KG

30 93 5 1  7 4 026 48 6 01 7 0128 6 39 116  2 90 gratis anrufen
Eintrag gefunden unter: Buchhandlungen Dresden
****
OFFEN bis 19:00 Uhr

Weitere Kontaktdaten

thaiTaskczghenb 13erg 73
750 8971 20 6 7 r7zlDkrajresv4luden, Inne4pre Altosytmf5adt

Bewertungen

golocal-Gesamtbewertung: ****

1 Bewertungen

****

Kulturbeauftragte

, 18.09.2019

„In Dresden gehört der Besuch des Residenzschlosses (Beiträge folgen noch) zum „Pflichtprogramm“ dazu und was passt da besser, als hinterher auch sich mit den Souvenirs bei der Walther König Buchhandlung einzudecken. Diese Filiale ist eine von insgesamt 3 in der Altstadt. Sie gefällt mir von all denen am meisten. Auch, wenn recht viele der Besucher ebenfalls den Weg, wie ich, dahin gefunden haben, dadurch dass es mehrere in einander führende Räume gibt, verteilen sich diese in ihnen. Wenn ich mich recht entsinne, waren es 2 oder 3 insgesamt in denen man nach Herzenslust stöbern kann. Für mich waren die Kunstpostkarten und die eigenen Publikationen zu den Teilbereichen des Residenzschloss der Hauptgrund, warum ich auch letztes Jahr eingekehrt bin.

Das Sortiment ist größtenteils das, was ich auch hier in Düsseldorf bekommen hätte, die Nachschlagewerke, die ich mir von Dresden erhofft habe (kein Reiseführer, den habe ich selbst!) , gab es leider nicht. Auch, wenn die Bildbände schon reduziert waren, hatten sie dennoch ihren (teuren) Preis gehabt! Aus dem Grund keine dicken „Schinken“ eingetütet.Die Bandbreite ist weit gefächert: Architektur, Museen, Kunst im Allgemeinen, und Nachschlagewerke, Kunstpostkarten. Selbst die lagen preislich über den, die ich sonst gewohnt bin mit ihren 1,50 EUR. Die Auswahl als solche spricht dennoch für diesen Teil der besagten Buchhandlung.

Im Gegensatz zu den „spärlichen“ Auswahl im Albertinum gibt es eine sehr lange Wand, die nach den einzelnen Museen sortiert, kaum ein Wunsch nicht erfüllen können. Für mich gab es dennoch einen kleinen Nachteil: leider die (damals erst vor wenigen Monaten eröffneten Teilbereich) von der höfischen Mode im Renaissance (Beitrag folgt noch) gab es noch nicht :-/. Das hat sich ggf. längst geändert, was aber nur meine Vermutung ist! Wenn man aber gezielt Bücher und / oder einzelne der in den jeweiligen staatlichen Museen ausgestellten Objekte interessieren sollte, gibt es diese als Sets zu kaufen. Preislich fand ich sie recht günstig, gegenüber dem Einzelkauf, speziell beim erwerb von den Postkarten. Die kleinen Heftchen, die ich selbst inzwischen besitze haben ca. 10 EUR gekostet, was ich für angemessen halte.

Die Walther König Buchhandlung erreicht man von dem Innenhof des Schlosses aus, gerade gegenüber dem Zugang zu den Garderoben / Schließschränken. Die besagten Räume sind miteinander durch Durchbrüche verbunden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Filialen ist diese durchgängig barrierefrei erreichbar. Die Bücher stehen hier definitiv im Mittelpunkt, auch wenn es einige Sachen gibt, die aus der Sparte des Kunstgewerbes stammen. Das ist einer der Gründe, warum ich ein wenig länger hier verweilt habe, weil es nicht wie sonst zum Standard-Sortiment einer Buchhandlung gehören! Darunter auch Kopien der Schmuckstücke, die man ggf. im grünem Gewölbe gesehen haben kann (aber weniger hochwertig)! Daneben kleine Figürchen und Karamikwaren etc., die („vorsichtshalber ;-) ) in einer Vitrine ausgestellt sind.

Die Bücher werden auf unterschiedlich präsentiert: die meisten von ihnen stehen in hohen Regalen. Daneben griffbereit auf verschiedenen Tischen / hölzernen Ablageflächen. Wenn ich das ganze vor meinem geistigem Auge sehe, gibt es mindestens 1000 Titel, die man hier erwerben kann. Falls etwas nicht vorrätig sein sollte, (wurde mir angeboten) kann es auch bestellen. Das habe ich (wegen des Feiertags dazwischen) und dadurch verbundenen längeren Lieferzeit nicht in Anspruch genommen. Dann lieber ggf. auf den eigenen Buchhändler zurückgreifen… Das gilt leider nicht für mein (ggf. noch nicht verlegte) Wunschthema… Mal schauen, was die zeit diesbezüglich mit sich bringen wird.

Ein Besuch dieser Buchhandlung ist für diese Sparte weniger interessierte auch aus architektonischer Hinsicht eine tolle Ergänzung zu einem Rundgang im Schloss sein. Dadurch, dass es in einem Seitentrakt untergebracht ist, ist es nicht mit den „langweiligen“ modernen Pendants vergleichbar. Der Kontrast zwischen den hell gestrichenen Wänden und den schwarzen Möbeln hatte auch ein Übriges dazu getan.

Was die Walther König Buchhandlung im Residenzschloss zu meinem Favoriten macht, ist zum einen die Atmosphäre, die ich hier vorgefunden habe! Es ist darüber hinaus eine Adresse, bei der die Mitarbeiter wirklich sehr hilfsbereit sind, ohne aufdringlich zu sein. Eine solche Balance zu finden, das erfordert ein gewisses Gespür, was ich (wie beschrieben) bei anderen vergleichbaren Geschäften wirklich vermisst habe. Mir ist klar, dass solche hochwertigen Druckerzeugnisse ihren Preis haben und sie nicht „verscherbelt“ werden können. Dennoch fiel es mir zum Teil schwer den gewünschten Warenwert an der Kasse zu berappen. Wenn die Sachen ein wenig teurer, als bei der Konkurrenz ausfallen, ist es für mich ein Grund für eine minimale Abwertung. Dass ich es als perfekt bezeichnen kann, fehlt dennoch ein wenig. So erscheinen mir an der Stelle 4 Sterne und Herzchen als angemessen, auch wenn nicht jeder meine Ansicht teilen muss. In diesem Sinne, eure Kulturbeauftragte in der Dresdener Altstadt für euch unterwegs.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?

Öffnungszeiten

Mittwoch
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sonntag
10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Montag
10:00 Uhr - 19:00 Uhr

Anfahrt

Route berechnen

Start

Ziel

Hinweis

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten
Telefonbuch-Verlag Sachsen GmbH & Co. KG
Hinweis