ANADOLU türkisches Restaurant u. Stehcafe

Eintrag gefunden unter: Restaurants, sonstige Düsseldorf
Gragu1yf-Adouahklaf-pPglatz 856
 4 610 2 0301 93 Dphcgüuss 5el6j9ddorf, yUn8ztmir3erbil8k
5650 52 3 71 7661 55 663 867 5  8 2282  580 3027 gratis anrufen

Neue Informationen mitteilen

Auch während der Corona-/Covid-19-Krise sind die Unternehmen für Sie da.
Haben Sie weitere oder aktuellere Informationen zu diesem Unternehmen? Sie können diese auf wir-haben-geöffnet.de einfach anpassen.

wir-haben-geöffnet.de Hier aktualisieren

Alle Kontaktdaten

Karte & Route

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

4.0
****

basierend auf 6 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (6 Bewertungen)
****

Kulturbeauftragte

, 22.02.2018 golocal

„Erneut in diesem türkischen Imbiss gewesen und da möchte ich ein Update machen, den ich am Ende des Beitrags mitteilen möchte.

Ursprünglicher Beitrag

Anadolu hat mehrere Filialen in Düsseldorf. Wenn ich schon in Friedrichstadt unterwegs bin, und mein Magen nach respektablem Portionen zum kleinen Preis verlangt, dann ist man hier wirklich gut aufgehoben. Egal um welche Uhrzeit ich vorbeischaue, ist es stets gut besucht. Was ein wenig nervt ist die Lautstärke der abgespielten türkischen Musik und dass die Tische nicht immer als sauber bezeichnet werden können. Mehrmals, als ich am späten Nachmittag gekommen bin, war das Gemüse völlig labbrig! Die Deko ist ebenfalls gewöhnungsbedürftig: Plastikpalmen und kitschige Bilder auf jeder Wand, sogar neben den Toiletten. Das ist aber Geschmackssache.

Jetzt zu den positiven Seiten des Lokals: frische Salate, die je nachdem mit welcher der unterschiedlichen Zusatzzutaten "garniert" werden so ergibt sich unterschiedlicher Preis und der variiert zwischen 3,50 für Bauernsalat mit Fetakäse bis zu 5,50 für gemischten Salat mit Gouda, soweit ich mich richtig entsinne war der mit Tunfisch etwas teurer. Auch die Backwaren kann man dazu bekommen, wenn man einen großen Salat bestellt.

Was für mich immer einen Besuch wert ist, dass je ein Vegetarisches- und ein Fleischgericht für je 3,50 angeboten wird, aber nur in der Zeit zwischen 12-15h. Da verwundert es nicht, dass es schnell vergriffen ist, wenn man bedenkt, dass viele Anzugträger hier in der Gegend ihre Arbeitsplätze haben... Es soll keine Abwertung sein, das ist eine Feststellung, wenn man weiß wie viele Firmen um die Graf-Adolf Straße ihr Sitz haben.

Um auf das Lokal zurück zu kommen zu den Hauptgerichten, die gereicht werden wird immer nachgefragt was man dazu essen möchte. Dabei hat man Wahl zwischen Reis und Bulgur zu wählen. Grundsätzlich ohne Aufpreis wird ein Körbchen mit Brot dazu gereicht. Alle warmen Speisen, die im Wärmebehälter bereitgestellt werden, sind als Menüfolge mit Gemüse zusammengestellt. Das hat meinem Freund beim letzten Mal nicht gefallen, da man gleichzeitig Kartoffeln, sowie die erwähnte Sättigungsbeilage zusammen bekommen hatte. Für mich ist das kein Nachteil!

Egal, ob Hühnchen, Truthahn oder Lamm die Speisen sind schon ziemlich lecker, auch wenn manchmal ein wenig Salz fehlt, der steht auf jedem Tisch, sodass nachgewürzt werden kann. Alles im allen, es steht fest, dass ich sicherlich bald wieder hingehen werde!
---------


Diese Woche war ich (nach langer Zeit) erneut bei ANADOLU gewesen. Was ich zuerst hinzufügen möchte, wenn man auf die Idee kommen sollte, mit Auto hierhin zu kommen, das kann sich schwer gestalten. Die Anzahl der Parkplätze ist äußerst knapp bemessen. Direkt vor dem Eingang Graf-Adolf-Platz gibt es seit einem Jahr einen Zugang zu den U-Bahnen 71,72, 73, 83; sowie zu den Stadtbahnen 706, -09. Doch die Mehrheit aber nimmt den Haupteingang auf der Friedrichstraße.

Positiv fand ich, dass es auch am späteren Nachmittag mein Gemüse nicht mehr so verkocht vorgekommen ist. Weiterhin "dudelt" es recht laut aus den Lautsprechern und an der Sauberkeit könnte schon einiges getan werden :-/. Fand es wenig appetitlich, wenn man sehen kann, was für Beilagen dazu genommen wurden.

Auch, was positiv zu werten ist, dass die Auswahl der warmen Gerichte auf ca. 8 gestiegen ist. Ja nach dem, welche Kombi man wählt kann es günstiger oder nicht werden. Was mich dennoch überrascht hatte, dass es ein Gericht mit Fisch gegeben hatte! Das lag preislich bei ca. 9 EUR. Mein Gemüseeintopf (sehe es aber nicht so...) lag mit seinen ca. 6 EUR im Mittelfeld. Was mich aber ein wenig (als Allergikerin) geärgert hatte, dass in der Beilage (Bulgur) inzwischen Linsen hinzugefügt werden :-(. Hab schon größtenteils aufgegessen, doch mein Teller sah dementsprechend aus (fast wie bei Aschenputtel ;-) ).

Eine Sache noch zum Schluss: auch wenn ich diesmal die Kachelabteilung nicht aufsuchen brauchte, befindet sich diese im UG. Die Treppe ist aber der einzige Zugang dorthin, sodass es für Leute mit Handycap ein eindeutiger Nachteil, der berücksichtigt werden muss.

Da sich meine positiven und schlechten Erfahrungen die Waage halten, lasse ich die Gesamtbewertung so, wie ich es zuvor bewertet habe.

Positiv
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

Hysni fetahi

, 08.04.2017 golocal

„Super leckeres Essen, sehr sauber und preiswert. Mehr geht für den Preis meiner Meinung nach einfach nicht.
Absolut empfehlenswert!
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

1970moni

, 21.11.2012 golocal

„leckeres essen, sehr sauber und preiswert. mehr geht für den preis einfach nicht.

Unzumutbarer Beitrag?
****

schmatzemaus

, 24.10.2012 golocal

„Großes türkisches (oder besser gesagt kurdisches) Restaurant direkt am Graf-Adolf-Platz. Das Restaurant hat zwei Eingänge, zur Friedrichstrasse hin der Haupteingang mit Backwaren und dem Dönerspiess (gut für Laufkundschaft). Die große Theke beinhaltet auch fertig gemischte Salate und diverse Tagesangebote (darunter Rosenkohlauflauf, etc. immer vegetarisch oder mit Fleisch). Pommes sucht man hier vergebens, der Dönnerteller wird mit Reis gereicht. Daneben gibt es noch eine zweite Theke, wo man frisch gegrilltes bestellen kann. Das Essen und der Preis ist gut. Als nette Zugabe gibt es kostenlos schwarzen Tee. Der Gastraum ist nicht sonderlich schön, es dominiert eine künstliche Palme mitten im (relativ) dunklen Raum. Für die Mittagspause oder zum stärken vom Shopping ok, fürs romantische Abendessen gibts besseres.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
***

cashi

, 02.10.2012 golocal

„Während Döner, türkische Pizza und die anderen Backwaren wie die "Pizza" (eigentlich ein Teigkringel mit Fetakäse, Spinat u.ä. in der Mitte) mir immer super schmecken, finde ich die Mittagsgerichte doch etwas fade. Von einem türkischen Restaurant erwarte ich einfach viel mehr tolle Gewürze und einfallsreicheres als jeden Tag Penne mit unterschiedlichen Zugaben. Das Personal ist aber immer sehr freundlich. Alles in allem ganz okay.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
****

Tinti81

, 23.09.2009 golocal

„Großes Restaurant mit türkischen Speisen. Man holt sich die Speisen am Thresen ab und sucht sich dann im Gastraum seinen Platz. Die Einrichtung ist schlicht, aber das Essen ist wirklich gut. Die Salate sind immer frisch und lecker.
Natürlich gibt es auch Döner und Türkische Pizza und auch süße Backwaren.
Super zu erreichen, da unmittelbar am Graf-Adolf-Platz wo viele Bahnen kreuzen. Die Toiletten sind im Keller und bieten auch am Rosenmontagszug eine Alternative zu den Toilettenwagen.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?

golocal Bildergalerie

Unzumutbar? Kulturbeauftragte
Unzumutbar? Kulturbeauftragte
zurück vor

Informationen

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Helfen Sie uns, Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Daten ergänzen / ändern

Weitere interessante Angebote des Verlags:

Digitale Soforthilfe
Hinweis