Café Knigge

Eintrag gefunden unter: Afrikanisch Bremen
Sögestr. 42
28195 Bremen, Riensberg
630 6384 2162 1 24 0 1  23 0 54 1136 70 gratis anrufen

Neue Informationen mitteilen

Auch während der Corona-/Covid-19-Krise sind die Unternehmen für Sie da.
Haben Sie weitere oder aktuellere Informationen zu diesem Unternehmen? Sie können diese auf wir-haben-geöffnet.de einfach anpassen.

wir-haben-geöffnet.de Hier aktualisieren

Alle Kontaktdaten

  • 10 4 72 41 125 81 4 8 23 0  046 870
  • 40 6584 92 5 51 6 7651 019 163 0 5 06 8

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Krise können Öffnungszeiten abweichen. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt auf. Herzlichen Dank.

Café Knigge

Geschlossen

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Tisch anfragen

Karte & Route

Weitere Einträge und Filialen

Knigge Café
Sögestr. 42
28195 Bremen
0421 1 37 13 gratis anrufen
0421 1 83 96 gratis anrufen

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

4.0
****

basierend auf 16 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (16 Bewertungen)
*****

Metalman

, 02.03.2020 golocal

„Ein tolles klassisches Cafe, mit zusätzlichen Mittagsangeboten. Diesmal haben wie uns mit Freunden getroffen, die dort gern hingehen da es auch eine Raucherlounge zum Speisen gibt. Aus meiner Sicht nicht nötig, aber oki. Das Frühstück ist sehr lecker und ausreichend. Die Einrichtung ist klassisch Stilvoll und macht das Cafe ehrwürdig in der Ausstrahlung. Das typisch Kaffeehaus mässig gekleidetete Personal verleitet zusätzlichen Glanz. Selbst die gute alte Klofrau bei den Toiletten darf da nicht fehlen, mit das Bild abgerundet ist. Ein Genuss in alten erwürdigen Glanz der sein Geld Wert ist.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

vanillasweets

, 08.01.2020 golocal

„Es sollte etwas ganz besonderes sein zum Jahrestag,deswegen entschied ich mich für dieses Cafe
KNIGGE, bedeutet für mich etwas anspruchvolles mit gutem Benehmen.
An der Theke kam es uns schon vor wie Massenabfertigung, ich war nie zuvor da und als ich dran gewesen wäre wurden zuerst die bedient die nach uns gekommen sind ,dann als wir dran waren mit der Bestellung fragte ich welche Sorten Kuchen es denn seien und unfreundlich und ungeduldig sagte man uns 3 verschiedene Kuchen auf und der Rest wurde garnicht erst angesprochen.wir entschieden uns viel zu sehr in die Enge gedrängt für 2 von den erwähnten Kuchenstücken und bekamen eien zettel auf den tresen geschmissen.ich wußte nicht was nun!..An der Kasse fragte ich eine Dame erneut wie es denn hier funktioniert,sie sagte platz suchen , Kellner kommt. Wir gingen nach oben und hatten einen schönen Platz. Der Kellner kam nahm die Zettel fragte nach getränken und war schlicht fix wieder weg,alles sehr unpersönlich,auch Abfertigung.Kein Lächeln,nix. Von oben sahen wir das vor dem Kaffeetresen wo die Mitarbeiter die Getränke seöbst fertig machten ein Löffel und eine Serviette lagen. Es hat sage und Schreibe 8 min gedauert bis eine den Löffel aufhob und weitere 7 min bis einer die Serviette aufhob,alle sind geschickt drumherum gelaufen und selbst der Chef hat das nicht gesehen obwohl er auch ein Getränk dort gezapft hatte. Es sind Apothekerpreise für null guten Service.Böse Enttäuschung zum Jahrestag.NIE WIEDER!!!
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

steinbock54

, 30.10.2019 golocal

„Wurde erst nach über 10 Min. Wartezeit vom Kellner (älteres "Baujahr") über 2 Tische hinweg nach meinem Wunsch gefragt. Eine Vier-Personengruppe, wenige Tische weiter, bestellte nach mir noch zusätzlich zu ihrerem bereits genossenen, sehr üppigen Frühstück. Diese Gruppe wurde gleich bedient, hofiert usw. Als ich nach fast einer halben Stunde den Kellner ein Stockwerk unter mir mit Gästen plaudern sah, ohne meine Bestellung erhalten zu haben, bin ich gegangen. Das Cafe´war übrigens so gut wie leer. Datum: Mittwoch, 29.10. Uhrzeit: 10.20 - 10.55.Uhr. "Alleinreisende" Frauen bringen in diesem "Cafe´" wohl nicht genug Umsatz.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*

Helga Jipp

, 10.07.2019 golocal

„Super schlechte Bedienung! Unfreundlich bis unverschämt!

Unzumutbarer Beitrag?
****

Kulturbeauftragte

, 27.12.2017 golocal

„Da müssen wir bei unserem ersten Besuch vor ca. 10 Jahren wohl, nicht nur sprichwörtlich, Tomaten auf den Augen gehabt haben, weil uns das Café gar nicht aufgefallen ist. Wir wollten uns irgendwo hinsetzen und weil es geschneit hatte, uns bei einem Heißgetränk aufwärmen. Trotz, dass wir in der "Sögestraße" unterwegs gewesen sind, fiel uns das Café Knigge gar nicht auf, wobei es gar nicht so klein ist! Bei meinem Besuch vor einigen Tagen war ich selbst vor Ort darüber überrascht, wie geräumig es innen ist, was man von außen gar nicht wahr nimmt!

Als ich Mittags in Bremen angekommen bin, knurrte mein Magen schon bedenklich, denn weil ich zu Hause abgelenkt wurde, habe ich meine (vorher frisch zubereiteten Brötchen) vergessen einzupacken :-(. Da hätte ich ehrlich gesagt besser nicht auf die Ratschläge gehört und sie sofort einpacken sollen. Im Nachhinein zu hadern, wie das passieren konnte, bringt eh nicht und ich hätte auf diesem Weg nicht das tolle Café kennen gelernt!

Es war eher Zufall, dass es das werden sollte, das bei den Vorschreibern so gut angekommen ist, theoretisch könnte es jedes andere sein können. Man kann im Vorfeld sich jede Menge Adressen merken, doch aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die spontanen Entscheidungen (meistens) auch die besten sind! Rückblickend fand ich die Aussage von 'Kisto' bestätigt, dass es sich lohnt dem Café Knigge einen Besuch abzustatten.

Der Hunger war vorhanden und der kurze Auszug aus der Speisekarte erschien mir vielversprechend und preislich gar nicht so zu teuer zu sein. Eigentlich habe ich mir ein "ordentliches" Mittagsmenü ausgesucht, doch es kam (erneut) anders ;-). Es hätte auch eine Tasse heiße Schoki werden können mit einem der lecker aussehenden Torten oder Kuchen dazu, bzw. ein Teller Putengeschnetzelten, doch ich habe mich dagegen entschieden.

Beim Betreten hat ein Blick gereicht, dass ich mich gegen die wenigen freien Plätze entschieden habe, denn es sah nach einem Familientreffen aus, als auch einer geschäftlichen Unterredung (wegen der Unterlagen, die auf dem Tisch ausgebreitet gewesen sind). So beschloss ich nach oben zu gehen. Es hat mich doch überrascht, wie geräumig es dort gewesen ist und vor allem, dass ich an mehreren Stellen einen freien Platz finden könnte. Da gerade einer neben der "Empore" frei wurde, habe ich mich für diesen entschieden. Das Ambiente ist schon als hochwertig zu bezeichnen: gepolsterte Sitzecken und Kaffeehausgarnituren mit kleinen Tischen mit Marmorplatten. Welch eine Überraschung, dass es in dieser Umgebung mehrere Gerichte gegeben hatte, die deutlich unter 10 Öken zu haben waren! Das hätte ich sonst in der Form nicht erwartet!

Da bereits zu der Mittagszeit das Wetter schon naß-kalt gewesen ist und ich mich schnell aufwärmen wollte, habe ich mich für die Gulaschsuppe für 5,40 EUR entschieden. Wie ich in der Vergangenheit feststellen konnte, kann man erst hinterher beurteilen, wie es bei mir ankommt. Diese gehörte definitiv zu den besseren, die ich in den letzten Monaten gegessen habe. Es war nicht alles perfekt, doch dazu etwas später.

Was mir weniger gefallen hatte, als ich mich oben hingesetzt habe, war die Optik des dort verlegten Teppichs gewesen. Dieser schien eine gründliche Grundreinigung nötig zu haben, als auch, dass er seine "besten" Zeiten in der Vergangenheit lagen. Die sonstige Sauberkeit ließ keinen Grund zur Beanstandung. Da ich mich schnell für ein Gericht entschieden habe und dies einer der Kellnerin gesagt habe, wurde mir gesagt, dass ich mich ein wenig gedulden soll, weil eine Kollegin für mein Tisch zuständig sei. Trotz meiner Befürchtungen konnte ich nur wenige Augenblicke später die Order weiter geben.

Es war schon eine leckere Überraschung, als ich wenige Minuten später, eine dampfende Portion Gulaschsuppe (in einem Schälchen mit Löwenköpfen als Henkeln) vor mir gestellt wurde. Schön sämmig mit reichlicher Fleischeinlage und sogar ein wenig scharf, wie ich es so gerne mag. Drin gab es sogar eine Gemüseeinlage, die meistens "vernachlässigt" wird. Wenigstens die Paprika war frisch, was ich von den Champignons nicht behaupten kann. Die habe ich zwar probiert, doch weil sie mir nicht geschmeckt haben (wegen der gummiartigen Konsistenz :-/), habe ich sie liegen lassen. Die beiden Nachteile sind es, die zu der Abwertung geführt haben. Da komme ich gerne ernst vorbei, wenn sich die Gelegenheit dazu bieten sollte und empfehle es gerne weiter!
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

kisto

, 25.09.2017 golocal

„Das Hotel, in dem ich abgestiegen war, verlangte satte 15,00 EUR für ein Frühstück. Da wollte ich lieber in einem der zahlreichen Cafés ein Frühstück zu mir nehmen.

Meinem Begleiter ging es ebenso und so kehrten wir in das von außen schon ansprechend wirkende Café Knigge ein.

Vor der Tür standen zahlreiche Tische mit Stühlen (alles gut beschirmt); ein sehr gemütliches Ambiente. Zu dem Zeitpunkt war es mir noch nicht warm genug um draußen zu sitzen und so entschieden wir uns im Gebäude Platz zu nehmen.

Da der Hunger groß war und die Zeit drängte, nahmen wir gleich im Erdgeschoss Platz. Eine Treppe führte in die obere Etage, wo noch weitere Tische und Stühle standen.
Die Stühle und Bänke waren bequem, die Tische machten einen edlen und stabilen Eindruck.

Die Servicekraft kam sofort mit den Karten und wir wurden schnell fündig. Mein Begleiter entschied sich für ein Englisches Frühstück und ein Kännchen Kaffee und ich wählte ein Mineralwasser, 2x Rührei, ein halbes Brötchen mit Lachs und einen Obstsalat. Alles zusammen kostete 28,70 EUR.

Das Frühstück war absolut reichhaltig und schmeckte sehr gut. Wir hatten zu kämpfen und haben doch nicht geschafft alles aufzuessen. Der Obstsalat bestand aus frischen Früchten (nicht aus der Dose).

Die Servicekraft hatte alles im Griff und konnte auch astrein auf Englisch kommunizieren. Es befanden sich mehrere fremdsprachige Gäste im Café.

Ich würde hier auf jeden Fall wieder einkehren.
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

Hustensaft

, 10.07.2017 golocal

„Die Kuchenauswahl ist imposant, geschmacklich aber "nur" am unteren Ende des oberen Tabellendrittels. Am Service gibt es nichts auszusetzen, die Preise passen zum Interieur, sind aber noch nicht überzogen. Drinnen ist das Cafe etwas unübersichtlich, was Vor- und Nachteile gleichermaßen hat, draußen gibt es "ganz normales" Outdoor-Mobiliar, was sicher zweckmäßig, aber der gefühlten Exklusivität doch etwas abträglich ist.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

misterT

, 30.10.2012 golocal

„Beste Torten ever! Die Torten und Kuchen von Knigge sind einfach die besten die man in ganz Bremen bekommen kann. Es gibt immer genug Platz und man sollte immer genug Zeit haben um mal eben zu Knigge zu gehen. Es lohnt sich jedoch mehr nur ein Stück Torte/Kuchen zu bestellen und sich das Trinken zu sparen. Die Torten/Kuchen machen aber alles wett. Den Preis pro Stück (zwischen 1,80 - 3,50) finde ich okay und auch verständlich.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

kranka

, 16.10.2012 golocal

„Knigge ist absolut empfehlenswert, wenn man ein anständiges Stück Torte bzw. Kuchen essen möchte. Man hat eine recht große Auswahl und man wird immer freundlich bedient. Manchmal fühlt man sich ein bisschen fehl am Platz, weil der Laden nun doch schon etwas feiner ist, aber es gibt keinen Dresscode oder ähnliches. Auch super um Süßigkeiten für andere Menschen zu besorgen oder Leute die Bremen nicht kennen.mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?
*****

sebbel84

, 13.10.2012 golocal

„Die Konditoreri Knigge ist sicherlich nicht nur meine erste Anlaufstelle, wenn es Kuchen und Torten geht. Klar, das Cafe ist etwas in die Jahre gekommen, die Preise sicherlich gesalzen, aber hier gibt es einfach die beste Auswahl und die beste Qualität an Kuchen! Tolle Kult-Location in Bremen und eine absolute Empfehlung wert!mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?

golocal Bildergalerie

Informationen

Weitere Infos

  • Unsere Suchbegriffe

    Café, Konditorei, Restaurant, Marzipan, Torten, Spezialitäten, Kaffee

Leistungsangebot

  • Produkte

    Geschenkartikel, Kaffee, Marzipan, Souvenirs, Spezialitäten, Torten

Café Knigge

Sie suchen Café Knigge in Riensberg? Die vollständige Adresse sehen Sie mit eventuellen Öffnungszeiten hier auf dieser Seite. Sie brauchen diese Adresse häufiger? Dann speichern Sie sich doch Café Knigge aus Bremen-Riensberg direkt als VCF-Datei für Ihr digitales Adressbuch mit allen Kontaktdaten. Ganz praktisch sind übrigens die kostenfreien Routen-Services für Bremen: Lassen Sie sich die Adresse von Café Knigge auf der Karte von Bremen unter "Kartenansicht" anzeigen - inklusive Routenplaner. Hier können Sie sich mit der Funktion "Bahn/Bus" auch gleich die beste öffentliche Verbindung zu Café Knigge in Bremen während der jeweiligen Öffnungszeiten anzeigen lassen. So können Sie gut planen, wie lange Sie zu Café Knigge brauchen und wann Sie sich auf den Weg machen sollten.

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Legende
  • 3 Ein Service der competence data GmbH & Co. KG

Hinweis