Benzinpreissuche
×

Hallen am Borsigturm Filiale u. Kienast

Eintrag gefunden unter: Schuhe Berlin
Am Borsigturm 2
13507 Berlin, Tegel
030 80 92 45 13 gratis anrufen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Machen Sie mehr aus Ihrem Eintrag:

Zu Angeboten für Unternehmen

Alle Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Umstände können Öffnungszeiten abweichen.

Geschlossen

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Karte & Route

Services

  • behindertengerecht

    ja

Bewertung

Gesamtbewertung

aus einer Quelle

4.0
****

basierend auf 11 Bewertungen

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal (11 Bewertungen)
****

Goldmarie2000

, 24.11.2018 golocal

„Riesige Kaufhalle mit sehr vielen Läden. Hier braucht man Stunden um alles zu sehen.

goUnzumyutb7araoer Beitrakadcg?
****

MaryMay

, 29.11.2017 golocal

„Nettes klassisches Einkaufszentrum. Hier gibt es für jeden etwas. Douglas und Klamottenläden für die Mädels, ein MediaMarkt für die Herren und sogar ein Spielzeuggeschäft für die kleinen. Und wen nach stundenlangem Shopping der Magen knurrt geht einfach zu McDonalds ;-) Ich bin gern dortmehr weniger

651Unzumutiubarer Beiisu4trakfgip?
*****

mad_max426

, 11.09.2015 golocal

„Die Hallen am Borsigturm bieten im nordwesten Berlins eine angenehme Möglichkeit zum Shoppen. Es finden sich allerlei Mode-Läden und sonstige Läden sowie ein Rewesupermarkt, Superfit, ein Bowling-Freizeitcenter sowie ein Cinestar-Kino. Auch zum Schlemmen wird einiges geboten, wie z.B. ein Mexikaner, eine Pizzeria und Eiskaffees.
Die Hallen werden grundsätzlich sehr ordentlich sauber gehalten und es lässt sich in den hohen, weiräumigen Hallen äußerst angenehme aushalten,egal ob an heißen oder kalten Tagen.
mehr weniger

bkm3Unzumugtb95ha42ryxwer Beitrag?
*****

Milala

, 12.01.2015 golocal

„Die "Hallen an Borsigturm" ist eine der besten Malls im Norden. Hier ist es nicht so mit Touristen überfüllt, wie z.B. in den Potsdamer Platz- Arkaden oder der "Mall of Berlin". Ausserdem ist der Asia-Imbiss in den Hallen grossartig. Bei jedem Einkaufsbummel sind wir am Schluss dort essen gegangen. Immer frisch und lecker !mehr weniger

Ubi60nzumn02utbaryer Befrmiteqrag?
****

spreesurfer

, 19.12.2014 golocal

„Hallo liebe Leser!!!

Auf in die Hallen am Borsigturm!!! :)

!!! +++Breaking News +++ 07. und 08.09.2019: +++ !!!

Die "Borsighallen" sind 20 Jahre alt geworden!!! Großes Jubiläum mit Showprogramm von Lars Redlich und "Teeparty" wie bei Alice im Wunderland und vielen schönen Gewinnen und toller Deko!!!

Ich war schon da gestern am Tag 1 des Jubiläums, und es gibt auch viele Rabatte, kleine Geschenke usw!!! :)

Lohnt sich. Am Sonntag den 08.09. 2019 ist ab 13 Uhr offen!!!

Nordberlins bestes EKZ!!! Ihr findet dort alles was das Herz begehrt!!! Es gibt Douglas für Parfüm, Thalia für Bücher, Media Markt für Elektronik, Mc Cafe und Mc Donalds, sowie Subway, Döner Factory, Asia Gourmet, Nordsee uvm. für das Essen gehen!!! Oben ein Eiscafe, aber man kann dort auch in das Cinemaxx Kino gehen!!! Blockbuster am Nachmittag und danach noch essen und shoppen oder andersherum!!!

Ihr findet Mode wie bei TK Maxx oder Zara, dann einige Schuhläden wie Leiser, Deichmann und Reno, dann einen Laden Vom Fass mit Schnäpsen, ihr findet Frisöre eine Sparkasse, und oben eine Fitnessbude mit großem Muskelaufbauangebot!!! ;)

Schön ist die gläserne Fassade, die im Sommer viel Licht rein lässt, und seit neuestem gibt es auch oft wieder Events im Center, als ich da war neulich waren da die Pankow Singers und sangen Weihnachtslieder, die Frauen von denen sind sehr sehenswert schön!!!

Man kann auch auf vielen Bänken im Center gut sitzen!!!
Fazit: Schön, das ganze Jahr lang, und am 20.12.2014 ist dort OFFEN von 13-18 Uhr!!!

Einach U-Bah U6 bis Borsigwerke oder Bus 133 nehmen, plus großes Parkhaus dort!!! Bei schönem Wetter schlendert doch noch nach Tegel oder zum Tegeler See!!!

Euer spreesurfer.:)

PS: Lange Zeit stellte in den Hallen dort die Firma "August Borsig" ihre Lokomotiven her!!! Die waren weltbekannt!!!

Ein authentischer Ort mit großer Geschichte!!! :)

Neu in 2017: Die Borsig-Weihnachtslichterlok, die dampft, rattert und schnauft und der Geschenke-Einpackservice zur Weihnacht hier!!! :)

Euer spreesurfer.:)

NEU: Nach Renovierung in 2018 nun mit bunten Glasfenstern oben am Dach und neuen Sitzmöbeln und neuer Centerinfo wird es am 2. und 3. juni 2018 ein Fest dort geben mit Rabatten auf Gutscheinen dort, im Center zu bekommen!!!

Shoppen lohnt sich dann wieder!!! :)

spreesurfer.:)

Nachtrag vom 09.06.2018:

Ich war dort nun auf der Feier und es war viel Tam-Tam los mit Bühne und Showprogramm und das tollste war, ich bekam auf Gutschein bei Media Markt dort 50 Sofortbilder von der Speicherkarte gratis ausgedruckt und bei dm noch eine Flasche Sonnencreme gratis!!! :)

Für Euch gibt es gratis von mir ne große Strecke mit neuen Fotos, die ich unmittelbar vor der Feier dort machte!!! :)

Euer spreesurfer.:)
mehr weniger

Unzu9oudmdvlwutbarercy Btdk2eitzqfrag?
****

sonnenscheinstunde

, 14.04.2014 golocal

„Die Hallen am Borsigturm!!! :)

Diese Hallen dort, sind fast mein Lieblingseinkaufscenter in ganz Berlin, denn dort ist eine einmalige Symbiose aus Geschichte, historischer und moderner Architektur gelungen!!! :)

Das Center ist in den Hallen gebaut worden, in denen einstmals der weltbekannte Lokomotivbauer Borsig seine Lokomotiven gebaut hatte. Die Geschichte von Conrad, Ernst und August Borsig geht schon bis in die 1840er Jahre zurück, als sie auf dem Gelände der heutigen Baustelle des Bundesnachrichtendienstes, einst ihre erste Lokomotivfabrik eröffneten, und dann in den 1880er Jahren nach Tegel hinauszogen, und dort die Borsigwerke, und die Häuser für deren Arbeiter, den heutigen Stadtteil "Borsigwalde", errichteten.
Einige der Häuser stehen dort noch heute, rund um die Ernst-, Schubart- und Räuschstraße !!!

Die Hallen von Borsig behebergen heute eben das Einkaufszentrum dort, das lichtdurchflutet ist vom Tageslicht, denn die Hallen sind nach Süden ausgerichtet, so dass mittags die Sonne reinscheinen kann. Sehr wichtig für mich, den User sonnenscheinstunde!!! :)

Es gibt dort einen Media Markt, einen TKMaxx, Nordsee, Döner Factory, McDonalds mit McCafe, Leiser, Reno und Deichmann, Thalia Bücher, demnächst auch Zara, dann H&M und New Yorker, Douglas, Fielmann, Steinecke, REWE und den leckeren Kaffee im Segafredo.

Ich geh ja eh nur zu McDonalds, MediaMarkt, Segafredo und REWE!!!;)

Zur Zeit gibt es da ne schöne Osterdeko, aber ich kann die Fotos dazu hier erst später mal hochladen!!! Habe sie nicht parat, aber ein Frühlingsfoto von der Außenfassade, Südseite, vom Frühling 2014, aktuell, jetzt dann schon!!! :)

Hinfahren ist leicht: mit der U-Bahnlinie 6 bis Borsigwerke, oder dem 133er Bus bis Veitstraße, oder dem Auto oder Fahrrad. Parkplätze sind dort vorhanden, Parkhaus. Und die Tegeler laufen da eh zu Fuß hin!!! :)

sonnenscheinstunde:)
mehr weniger

Unzumu91tpkwb4vsarer6n4u smBeitrag?
****

Nike

, 01.04.2014 golocal

„Die Hallen am Borsigturm gefallen mir besser als die anderen Einkaufszentren, die ich in Berlin kenne, wie z. B. das Gesundbrunnencenter, die Wilmersdorf - Arcaden oder das Schloss in Steglitz.

Mir gefällt, dass es hier nicht so überlaufen ist, wie in den o. g. Einkaufszentren und gleichzeitig die Gänge weiträumiger sind. Das ermöglicht ein stressfreies Einkaufserlebnis.

Außerdem gibt es hier nicht nur Geschäfte der bekannten Ketten, wie man sie in anderen Einkaufszentren findet, die man eins zu eins in jede beliebige größerere Stadt Deutschlands übertragen könnte, sondern auch kleine Einzelhandelsgeschäfte, wie z. B. Gourmet Flair und der AvaBlu Shop, die ich gesondert bewerte.
Das Gastronomieangebot ist vielfältig. Bis jetzt habe ich hier aber noch keine außergewöhnliche gastronomische Location gefunden, die mich reizen könnte.

Das Einkaufszentrum liegt nur wenige Schritte von der U 6 Haltestation "Borsigwerke" entfernt, so dass man das Auto getrost daheim lassen kann, wenn man kleinere Einkäufe vor hat. Mit dem Fahrzeug war ich noch nicht hier, so dass ich die Parksituation nicht beurteilen kann.

Es wäre natürlich klasse, wenn man die Borsighallen bei schlechter Witterung trockenen Fußes erreichen könnte. Den berühmten Sack mit sieben Zipfeln kann man aber leider nicht haben.
mehr weniger

Unzumu6tcibarer Beiewtrcd08agag?
****

FalkdS

, 10.01.2014 golocal

„Ich gehe hier ganz gern mal durch. Besonders gefällt mir, dass es nicht so voll ist und dass es eine Händyklinik gibt. Das "Deckglas" von dem Eifon meiner Freundin ist jetzt wieder ganz. Sie war mit dem Preis zufrieden.
Ich konnte meine Weihnachtsgeschenke hier kaufen, jedenfalls fast alle.
Für den kleinen und den großen Hunger gibt es viele "Bekämpfungsmöglichkeiten", die meisten sind ganz ok.
Und nicht zu vergessen, es gibt in den Borsigturmhallen kostenloses WLAN.
Also wenn das nicht schon genug "Besuchsgründe" sind weiß ich auch nicht weiter.
Ich bzw. wir sind jedenfalls weiterhin regelmäßig hier.
mehr weniger

Utnk7w9zumutba3birepu2r Beitiprag?
*****

Biscuitty

, 19.11.2013 golocal

„Aktuelle (Oktober 2015) Ergänzung: Auf beiden großen Ausstellungsflächen ist eine wunderbare Ausstellung zu sehen: Harley Davidson Motorräder in musealer Erhaltung und mit sehr informativen Text-Tafeln. Keines der Exemplare ist käuflich (steht jedenfalls dran) und alle sind eine Pracht. Auch für Menschen wie mich, die nicht Motorrad fahren aber schöne Technik mit individuellem Charme zu würdigen wissen. Absolute Empfehlung! Schnell hingehen und angucken!

-------------------------------------

Ich mag die Hallen am Borsigturm lieber als alle anderen Einkaufszentren, weil die geniale Hallenarchitektur der Lokomotiv-Fabrik noch sichtbar ist. Ich weiß nicht, wem zu verdanken ist, dass der Gebäudekomplex nicht abgerissen wurde, nachdem die Produktion eingestellt wurde. Wer immer es war, er sollte nachträglich einen Orden bekommen.
Seit der Eröffnung bin ich immer wieder gern dort. Es ist zum Glück nicht so ein Glitzerding geworden wie das "Schloss" oder so monumental wie die Potsdamer Platz Arkaden, nicht so verwinkelt und langweilig wie die Spandauer Arkaden und all die anderen Einkaufstempel der Stadt. Eben weil es als Gebäude eine Geschichte hat und nicht auf die nackte Erde geknallt wurde.
Es gibt auch nicht nur die üblichen Geschäfte sondern kleine Schmuck- und Teeläden, Kino und Gastronomie. Der "Verlust" von Real, das sehr dominant war, ist für mich keiner, den Laden fand ich immer verzichtbar. Dass REWE für Kaisers gekommen ist, ist ein Fortschritt. Der Media Markt ist riesig und ist innerhalb des Hauses umgezogen (in die Real-Räume). Die großen freien Flächen werden kulturell oder für Promotions genutzt. Es ist immer wieder eine schöne Überraschung, wenn man '"nur kurz" etwas besorgen will und plötzlich mit einer richtig guten Swing-Band konfrontiert wird. Die Halle wird dann zum Konzertsaal mit Stuhlreihen und erfreutem Publikum. Mit einem Eis in der Hand oder einer Segafredo-Tasse lässt sich der Alltagsstress vorübergehend vergessen.
Die Gastronomie im Zwischengeschoss lockt mich regelmäßig - und verführt mich meist zu üppigen Kalorienbomben in Form von Eisbechern.
Auch der Hussels-Laden im Erdgeschoss ist eine Versuchung für Kalorienzähler (also nicht für mich ;-)) Aber direkt daneben gibt es frisch gepresste Säfte, da wird der Ausgleich geschaffen.
Fazit: Wer es noch nicht kennt, einfach mal reinschauen.
mehr weniger

Ucnwtnzd3qumutbarer Beaitxiycrag85?
***

Ein golocal Nutzer

, 19.11.2013 golocal

„Nach Tegel fahre ich gerne, und ab und zu komme ich auch mal an den Borsighallen vorbei und gehe dann auch mal hinein. Richtig gefallen tun sie mir nicht. Irgendwie sind sie aber auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Wenn sie überhaupt mal was darstellten

Klar irgendwas musste mit dem alten Borsiggelände ja passieren und was macht sich da besser, als ein Kaufzentrum hier hin zu setzen? Das geschah wohl so ca. im Jahre 2000. Seitdem kommen und gehen hier die Geschäfte.

Gut gefallen tun mir hier der Rewe-Markt und der Media Markt. Das sind meist die Ziele, die ich am liebsten ansteuere.

Auch der Mago-Stand ist ein von mir beliebtes Ziel.

Bin oft hier in der Umgebung aber seltener hier drinne, weil es kein "richtiger" Anziehungspunkt ist.

Wenn man dort hereinkommt, ist man erst mal mit dem suchen nach "seinem "Gechäft" zu suchen. Zwar gibt es Infotafeln aber irgendwie finde ich das hier unübersichtlich.

Einige Geschäfte sind raus ( Kaisers, Real) weil die Mietverträge ausliefen
American Diner war glaube ich hier auch mal drinnen.
mehr weniger

Unz bumutbar1er 48nxBj1eitragy?

Informationen

Hallen am Borsigturm Filiale u. Kienast

Hallen am Borsigturm Filiale u. Kienast in Berlin-Tegel erreichen Sie unter der Telefonnummer 030 80 92 45 13. Während der Öffnungszeiten hilft man Ihnen dort gerne weiter. Sie möchten Hallen am Borsigturm Filiale u. Kienast an Bekannte oder Freunde weiterempfehlen? Sie können die Kontaktdaten einfach per Mail oder SMS versenden und auch als VCF-Datei für Ihr eigenes digitales Adressbuch speichern. Für Ihren Besuch bei Hallen am Borsigturm Filiale u. Kienast nutzen Sie am besten die kostenfreien Routen-Services für Berlin: Lassen Sie sich die Adresse von Hallen am Borsigturm Filiale u. Kienast auf der Karte von Berlin unter "Kartenansicht" inklusive Routenplaner anzeigen oder suchen Sie mit der praktischen Funktion "Bahn/Bus" die beste öffentliche Verbindung zu Hallen am Borsigturm Filiale u. Kienast in Berlin. Für einen längeren Besuch sollte man im Vorfeld die Öffnungszeiten prüfen, damit die Anfahrt zu Hallen am Borsigturm Filiale u. Kienast nicht umsonst war.

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Verlagsservices für Sie als Unternehmen

Ist dies Ihr Unternehmen?

Helfen Sie uns, Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Daten ergänzen / ändern

Hinweis