Sauvage

 0 3 10   5 3  251 6 68  7 5 034 74 2817 gratis anrufen
Eintrag gefunden unter: Restaurants, sonstige Berlin
*****
Jetzt geschlossen, ab Sa 18:00 offen

Weitere Kontaktdaten

Bewertungen

golocal-Gesamtbewertung: *****

1 Bewertungen

*****

sunflower22

, 27.10.2012

„Neukölln. Die ahnungslose Charlottenburgerin traut diesem Teil der Stadt so ziemlich alles zu. Als s ie hört, es gibt dort ein Steinzeit-Restaurant, vermutet sie erstmal, da hocken fellbehangene zottelige Neandertaler auf einem Stück Brachland rund um ein Lagerfeuer und grillen Wildschweine. Wer vorbeikommt, darf für einige Glasperlen mitessen. Kulinarisch sicher kein Highlight, aber Erlebnisgastronomie. Das wäre doch mal was neues, da könnte ich hingehen, auch wenn ein mulmiges Gefühl bleibt. Steinzeitmenschen sollen ja ziemlich gewalttätig sein. Also nur mit Begleitschutz.

So ist es aber nicht. Im Sauvage gibt es kein elektrisches Licht, soweit stimmt das Bild. Nur Feuer, nämlich Kerzen. Kein Lagerfeuer. Aber ein kulinarisches Highlight. Die netten jungen Leute kochen hier nämlich doch etwas raffinierter als in der Steinzeit, aber mit denselben Zutaten. Keine landwirtschaftlichen Produkte, nur das was Jäger und Sammler zur Verfügung haben. Und sie tun so, als ob Jäger und Sammler das alles einfach gleichzeitig zur Verfügung haben und nicht nur ab und zu. Jäger und Sammler haben auch praktisch keine Gewürze. So schmeckt Fleisch und Gemüse nur nach sich selbst, und du schmeckst sofort was Qualität ist und was nicht. Daher wird hier konsequent bio und regional serviert. Himmlisches Rindfleisch, ein Genuss. Man schmeckt förmlich noch die Steppen und Savannen Brandenburgs, auf dem die Rinder gegrast haben. Wildkräuterpesto, Waldpilze, Waldbeeren, mit einem super guten Geschmack. Sehr erdverbunden aber erlesen gut. Schon nach dem Vorspeisenteller bist du fast schon satt, Hilfe, da kommt ja noch mehr….

Kompromisse machen sie bei den Getränken. Wein hatten sie in der Steinzeit natürlich nicht. Man muss es ja auch nicht übertreiben, mit Quellwasser allein würde ich nicht speisen wollen. Der hausgemachte Wildkräuterschnaps gratis zum Schluss hätte garantiert jeden Neandertaler sofort umgehauen... Mich nicht ;-)

Ach ja, und nicht zu vergessen: zum Glück hatten wir nicht nur Glasperlen dabei. Sondern auch einige Euros. Die braucht man hier durchaus, und zwar nicht zu knapp. Kein Wunder. Ist ja alles bio. Soviel Luxus gönnten sich die Steinzeitmenschen durchaus. Da waren sie konsequent.


ach und PS: congratulations an Neukölln für dieses Lokal!
mehr weniger

Unzumutbarer Beitrag?

Öffnungszeiten

Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Tisch anfragen

Anfahrt

Route berechnen

Start

Ziel

Hinweis

Der Eintrag kann vom Verlag und Dritten recherchierte Inhalte bzw. Services enthalten

Sauvage

Sie suchen Sauvage in Neukölln? Die vollständige Adresse sehen Sie mit eventuellen Öffnungszeiten hier auf dieser Seite. Sie brauchen diese Adresse häufiger? Dann speichern Sie sich doch Sauvage aus Berlin-Neukölln direkt als VCF-Datei für Ihr digitales Adressbuch mit allen Kontaktdaten. Ganz praktisch sind übrigens die kostenfreien Routen-Services für Berlin: Lassen Sie sich die Adresse von Sauvage auf der Karte von Berlin unter "Kartenansicht" anzeigen - inklusive Routenplaner. Hier können Sie sich mit der Funktion "Bahn/Bus" auch gleich die beste öffentliche Verbindung zu Sauvage in Berlin während der jeweiligen Öffnungszeiten anzeigen lassen. So können Sie gut planen, wie lange Sie zu Sauvage brauchen und wann Sie sich auf den Weg machen sollten.

TVG Telefonbuch - und Verzeichnisverlag GmbH & Co.KG

Legende

  • 3 Ein Service der competence data GmbH & Co. KG
Hinweis